Das neue Album „Life Starts Now“ von Three Days Grace

Mit "Life Starts Now" veröffentlichen Three Days Grace aus Kanada heute ihr bisher drittes Studioalbum. Ein in sich sehr schlüssiges und geradliniges Rockalbum, das in den USA den besten Start der Bandgeschichte hingelegt hat. Bei uns wird sich der Erfolg wohl eher langfristig einstellen. Wir haben schon vorab in das Album reingehört und sagen euch unsere Meinung. Zudem könnt ihr an dieser Stelle in jeden Song des Albums knappe 30 Sekunden reinhören, um euch selber einen Höreindruck zu verschafen.

Scroll this

Der heutige Tag steht bei uns ganz im Zeichen der Rockmusik. Gestern lag der Fokus mehr auf R&B, heute darf’s dann auch mal wieder etwas härter werden. Ganz ehrlich, auch mehr mein Geschmack 😉
Gerade erst haben wir über das neue Album „Dear Agony“ von Breaking Benjamin geschrieben. Nun geht es passenderweise mit dem neuen Album von Three Days Grace weiter. Beide Bands werden oftmals miteinander verglichen bzw. in einem Atemzug genannt. Während Breaking Benjamin in den Staaten recht erfolgreich sind, will sich hierzulande der Erfolg nicht so Recht einstellen. Three Days Grace hingegen werden nicht nur in ihrer Heimat Kanada, sondern auch im Reste Nordamerikas und auch in Europa gehyped. Ihr aktuelles Album „Life Starts Now“ ist das bisher erfolgreichste Album der Bandgeschichte und wurde schon vor der Veröffentlichung mit Lob überhäuft.

„Life Starts Now“ ist das bisher dritte Album der Hardrock-Band aus Vancouver in Kanada. Die beiden Vorgänger-Alben wurden insgesamt knappe 6.000.000mal verkauft. Beide Platten wurden jeweils mit Platin ausgezeichnet und auch Album Nummero 3 scheint diesen erfolgreichen Weg zu gehen.
Während Kritiker dieses Album feiern, sind viele Fans wiederum enttäuscht. Zu glatt gebügelt und vorhersehbar sei „Life Starts Now“.
Ich persönlich kann das nicht ganz bestätigen, allerdings hört man, dass Three Days Grace das dritte Album massenkompatibler gestaltet haben. Weniger verschachtelte Tracks, sondern geradliniger Rocksound, der ohne Umwege in den Gehörgang fließt. Zu hören vor allem an den Songs „Last To Know“ (typische Rockballade), „Life Starts Now“ oder auch „Lost In You“. Meiner Meinung nach alles tolle Tracks, ich stehe auf diesen glattgebügelten Rock. Vielen Fans ist dies allerdings wohl zu „mainstreamig“...
Naja man kann es eben nicht allen Recht machen, oder?


Insgesamt ist das neue Album „Life Starts Now“ ein gut gemachtes Rockalbum, das vor allem Fans von Nickelback, Theory Of A Dead Man, Shinedown oder meinetwegen auch Linkin Park gefallen dürfte. Satte Gitarren, Vocals die shouten aber auch kraftvoll singen können. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. und was man bei all diesen Platten ja immer anmerken muss, ich habe es bei der Rezension zum letzte Shinedown-Album schon erwähnt: Wenn die Sänger richtig singen, dann merkt man erst einmal wie viel Power in so einer fetten Rockstimme steckt. Daher sind meistens auch die Balladen auf den Alben die fettesten Tracks. Ist natürlich aber auch eine Geschmacksfrage.

Erschienen ist das neue Album „Life Starts Now“ von Three Days Grace am 27. November. Als erste Single wurde der Song „Break“ veröffentlicht, der es bei uns bisher eher selten ins Radio geschafft hat. In den USA wird der Song von den Radiostationen rauf und runter gedudelt. Die Single steht schon seit längerem in den Läden und bei Amazon.
Via YouTube konnte ich ein Video finden, in dem alle Songs von „Life Starts Now“ kurz angespielt werden. So könnt ihr euch selber einen guten Eindruck der Platte verschaffen. Viel Spaß damit.

Das Album „Life Starts Now“ von Three Days Grace anhören

Kommentar verfassen