Bundesvision Song Contest 2011: Thees Uhlmann – „Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf“ (Hamburg)

Thees Uhlmann tritt für Hamburg beim Bundesvision Song Contest an und singt dort den Titel mit dem eindeutig längsten Namen: "Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf". Hier gibt es alle Infos und auch ein Video zum Song.

Scroll this

„Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf“, der längste Songtitel, den es jemals beim BuViSoCo gegeben hat. Er stammt aus der Feder von Thees Uhlmann, einem der wichtigsten Musiker und Songwriter der sogenannten Hamburg, der vor allem mit seinem Label „Grand Hotel Van Cleef“ immer wieder gute deutsche Talente veröffentlichte und förderte.

Uhlmann hat sein erstes Soloalbum aufgenommen und stellt daraus heute Abend den Song „“Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf“ vor, er tritt für Hamburg an.

Nach den bisherigen Darstellungen darf sich Thees Uhlmann durchaus Hoffnungen auf einen Sieg machen. Ein fantastischer Text und eine Klasse Melodie. Bisher nach meiner Meinung nach der beste Song des Abends.

Kommentar verfassen