Blink 182: Das neue Album soll dunkel und hart werden

Blink 182 haben sich wiedervereinigt. Anfang des Jahres gaben sie ihr großes Comeback bekannt. Nun gibt es erste kleine Details zum kommenden Album. Laut Travis Barker soll die Platte dunkel und hart werden...

Scroll this

Travis Barker, seines Zeichens Drummer der Band Blink 182, hatte es in den letzten Monaten nicht wirklich leicht. Er verlor einen Freund bei einem Flugzeugabsturz und kam selbst glücklicherweise noch gerade eben mit dem Leben davon. Für ein wenig Halt und Stärke sorgte dann wohl die Wiederbelebung seiner alten Band…

Blink 182 trennten sich im Jahre 2005 . Damals gingen alle eigene Wege, woraus unter anderem "Angels & Airwaves" oder auch "+44" entstanden. Der Flugzeugabsturz scheint, zumindest auf Blink 182 bezogen, Glück im Unglück gebracht zu haben. Durch diesen tragischen Vorfall fand das Trio Barker, Hoppus und DeLonge langsam wieder zusammen. Bei der Verleihung der Grammys Anfang des Jahres dann die große Überraschung : Blink 182 sind wieder zurück, sie starten ihr großes Comeback . Das Trio arbeitet an einem neuen Album und auch eine Tournee  soll schon in wenigen Wochen beginnen.

Wie Drummer Travis Barker nun verriet, soll das kommende Album "dunkler und härter" werden. Dies sei eine logische Konsequenz auf das vorangegangene Album "Blink 182".
Laut Onlinedienst ContactMusic.com sagte Travis Barker : "Wenn wir ins Studio gehen, um das neue Album aufzunehmen, dann wird es hart. Das ist eine logische Weiterentwicklung von unserem letzten Album ‚blink-182‘."
Ganz nebenbei ließ Barker dann auch verlauten, dass die Band bisher eigentlich noch nichts aufgenommen habe. Aber der Grundton des kommenden Albums sei in jedem Fall klar.

Wann und ob das neue Album noch in diesem Jahr erscheint, ließ Barker erst einmal offen. Generell gehen Band und Management aber davon aus, dass man noch in diesem Jahr was Neues von Blink 182 hören wird.
Wir werden sehen…

10 Kommentar

  1. jo, sollten an take off ur pants anknüpfen oder n paar alte songs wie 21 days, in denen potential steckt neu aufnehmen!

  2. ja leck:D..^^
    Blink 182 is ja fett geil…
    aba wenn des neue album eher in hardcore richtung oda sonst in die richtung wird is shitti!
    wär cool wenns n paar öltere lieder neue machen würden..
    zB mei favesong story of a lonely guy^^

    pce

  3. Scheißegal was die Jungs machen, die Beste Band der Welt ist Blink für mich und wenn se mal irgendwann Volksmusik machen. Yiiiihaaaa BLINK IS BACK!!

  4. @ the biggest fan

    Ich find blink ja auch sowas von geil, aber man darf auch als totaler „überfan“
    ansprüche haben an seine band und sogar auch mal kritik üben, wenn einem etwas nicht passt.
    wir alle(ich geh mal von der mehrzahl aus) lieben blink, nicht wegen ihren ernsteren texten und das hat sie auch nicht bekannt gemacht, sondern wegen dem Spaß bei der sache und den schmutzig versauten sachen.
    Das nächste album darf ruhig härter werden, wenn dabei eine ordentliche portion versaute texte bleiben und der ohrwurmcharakter bleibt.
    das jedenfalls ist meine meinung. sie sollten bloß nicht auf eine ernste schiene springen, dafür gibt es rise against, bad religion usw..

Kommentar verfassen