Alle Infos zu „Kinect“ (Project Natal): Gameplay-Videos und Spieleliste

Scroll this

Microsoft und Sony wollen zu Nintendo aufschließen und stellten beide auf der diesjährigen Spielemesse E3 2010 in Los Angeles ihre neuen Steuerungskonzepte vor. Bei Sony setzt man auch weiterhin auf einen Controller in der Hand, der angeblich das Spielgefühl verbessern soll. "Move" nennt sich der kleine Zauberstick.
Microsoft startet mit einem ganz anderen Ansatz…
…nämlich mit Project Natal, das jetzt endlich seinen endgültigen Namen "Kinect" bekommen hat. Hier wird mittels einer Kamera der Spieler abgefilmt und seine Gesten und Bewegungen werden direkt an das Gerät geschickt. So ist es beispielsweise möglich via Handbewegung einen Film auf der XBOX360 zu starten oder durch das Menü zu blättern.
Hauptsächlich soll dieses neue Feature aber für Spiele nutzbar sein: Autorennen können so gesteuert werden oder Kampfspiele, vor allem aber erleben Fitness- und Sportspiele nun ihren Einzug auf die XBOX360-Konsole. Getanzt werden darf auch und so schwingt sich die XBOX360 nun auf zum großen Partykonkurrenten der Wii zu werden.

Eigentlich habe ich mir aus genau diesem Grund vor einiger Zeit auch die Nintendo-Konsole gekauft, angesichts dieser Neuerungen für die XBOX360 wird die Wii womöglich nun in meinem Wohnzimmer verstauben. Wozu das Wii-Fitness-Board, wenn es auch ganz ohne geht.
Hinzu kommen nun auch viele Spiele für Kinder, denn bisher war die XBOX360 doch eher eine Konsole für Jugendliche und Erwachsene. Eine Art Tamagochi-Klon mit ansehnlicher Grafik sorgt nun aber dafür, dass bald auch die kleinsten ihre virtuellen Haustiere an Papa’s Konsole streicheln.

Anbei haben wir an dieser Stelle mal alle Videos der offiziellen Kinect-Präsentation von Microsoft auf der E3 zusammengestellt. Hier seht ihr selber welch enormes Potential darin steckt. Außerdem zu sehen eine erste Spieleliste mit Spielen, die für Microsoft Kinect erscheinen werden.
Kinect soll im Herbst 2010 in die Läden kommen, ein Termin im Oktober ist geplant.

Pressekonferenz E3 – Kinect (Natal) | Teil 1 von 5

Pressekonferenz E3 – Kinect (Natal) | Teil 2 von 5

Pressekonferenz E3 – Kinect (Natal) | Teil 4 von 5

Pressekonferenz E3 – Kinect (Natal) | Teil 4 von 5

Pressekonferenz E3 – Kinect (Natal) | Teil 5 von 5

4 Kommentar

  1. Ich fand Natal einen sehr passenden Namen für die neue Steuerungstechnik von Microsoft. Kinect hingegen finde ich eine überraschende Wahl – „Kinectimals“ musste ich ein paarmal lesen, bevor ich es einwandfrei aussprechen konnte. Da war Nintedogs wahrscheinlich etwas raffinierter.

  2. Ich find xbox360 Kinect
    einfach hamma !!
    Nur eins was ich nicht versteh ist…
    auf dem Video Teil 5 vom 5
    dieses Spiel Star Wars
    also Schwerter bewegen is in Ordnung
    und dann noch vorgehn un hin un her ???
    wie soll das gehn ;?

  3. also das ist ganz einfach man macht ein fup na link und recht und nach vorn und hinten ganz leicht
    kinect ist was geiles und wird vieleicht die wii ablösen wenn überhaubt
    weil immerhin gibt es titel die nicht aus xbox360 oder ps gehen
    wie pokemon mario und so
    eigendlich wird wii länger noch leben
    aber es werden nicht mehr so viele daran spielen

Kommentar verfassen