a-ha lösen sich 2010 auf – nach fast drei Jahrzehnten und 70 Millionen verkauften Platten

Scroll this

Die norwegische Band a-ha, die vor allem den Sound der 80er Jahre prägte, wird sich im nächsten Jahr auflösen. Dies gaben Morten Harket (Gesang), Pål Waaktaar-Savoy (Gitarre) und Magne Furuholmen (Keyboard) heute bekannt. Für Fans bedeutet dies ein Ende einer Ära.

Das Trio a-ha kann in der 28-jährigen Karriere auf Hits wie „Hunting High And Low“, „The Sun Always Shines On TV“ und „Take On Me“ zurückblicken. „Take On Me“ schaffte es sogar in 27 Ländern auf Platz 1.

Nach dem riesigen Erfolg in den 80er Jahren flaute der Erfolg in den 90ern etwas ab. 2000 kam dann das große Comeback. Am 12. Juni 2009 erschien das aktuelle Album von a-ha: „Foot Of The Mountain“ und kletterte auch gleich auf Platz 1 der offiziellen deutschen Album-Charts.

Der Name der Band kommt sozusagen aus dem Wörterbuch: Das Trio fand heraus, dass „a-ha“ ein internationaler Ausdruck positiver Überraschung ist.

Ein letztes Mal werden a-ha 2010 in Norwegen auf eine Abschiedstour gehen. Ihr letztes Konzert wird am 4. Dezember 2010 in Oslo stattfinden. Der Vorverkauf der Karten für die Abschiedstour startet morgen (16. Oktober 2009) und 10:00.

YouTube-Video: a-ha – Foot On The Mountain

Songtext/Lyrics: a-ha – Foot On The Mountain


Keep your clever lines
Hold your easy rhymes
Silence everything
Silence always wins
It’s a perfect alibi
There’s no need to analyze
It will be all right
Through the longest night
Just silence everything

But we could live by the foot of the mountain
We could clear us a yard in the back
Build a home by the foot of the mountain
We could stay there and never come back

Learn from my mistake
Leave what others take
Speak when spoken to
And do what others do
Silence always wins
So silence everything
It will be all right
In the morning light
Just silence everything

But we could live by the foot of the mountain
We could clear us a yard in the back
Build a home by the foot of the mountain
We could stay there and never come back
We could stay there and never come back

We could live together

But we could live by the foot of the mountain
We could make us a white picket fence
Build a home by the foot of the mountain
we could stay there and see how it ends
We could stay there and see how it ends

Kommentar verfassen