ZZ Top melden sich mit neuem Albgum „La Futura“ zurück

Scroll this

Nachdem wir euch kürzlich das Comeback von Eagle Eye Cherry verkündeten, gibt es heute wieder eine Art Comeback zu vermelden: ZZ Top haben nach rund neun jahren endlich wieder ein neues Album aufgenommen. Allerdings waren ZZ Top nie „weg von der Bildfläche“, denn sie haben in den letzten nuen Jahren weiterhin fleissig getourt und waren vor allem in den USA immer live zu sehen.

Das neue Album hört auf den Namen „La Futura“ und wurde von Rick Rubin und Billy F. Gibbons produziert. Rick Rubin gehört im Rock-Bereich zu den wichtigsten Produzenten und er hat bereits mit allen namhaften Künstlern in diesem Bereich gearbeitet. Seit mehr als vier Jahrzehnten rocken ZZ Top bereits gemeinsam und beeinflussten seitdem Generationen von Fans und Künstlern. Mit „La Futura“ kehren ZZ Top zu ihren Wurzeln zurück und vereinen ihren Bluesrock mit neuen Akzenten. Der Rolling Stones-Gitarrist Keith Richards bezeichnete sie als „Herzschlag des Rock’n’Roll“, als er sie in der Rock And Roll Hall Of Fame empfing.

Gemeinsam mit Sänger und Bassist Dusty Hill und Schlagzeuger Frank Beard entstanden zehn Songs, in denen sie ihre ZZ Top charakteristischen Sounds auf neue, teils surreale Wege führen. „Wir haben lange darüber nachgedacht, wie dieses Album sein sollte. Wir wollten uns auf die Direktheit unserer frühen Sachen besinnen, aber ohne den modernen Technologien den Rücken zu kehren“, erklärt Gibbons und fügt hinzu: „‚La Futura‘ ist das Ergebnis aus einer Verschmelzung von Vergangenheit und Gegenwart.“

In den Läden wird man das neue Album „La Futura“ ab dem 7. September finden, in den USA hat das Album bisher durchweg gute Kritiken einheimsen können. Anbei haben wir hier schon mal einen kleinen Vorgeschmack für euch…

Kommentar verfassen