XBOX360 vs Playstation 3: Der erste Eindruck – Teil II

Scroll this

Weiter geht es nun heute mit ihrem unserem zweiten Teil des Vergleichstests zwischen der XBOX360 und der Playstation 3. Ich gehe hier ohne Vorurteile auf die verschiedenen Pro’s und Contra’s der Konsolen ein. Beide haben ihre Stärken und Schwächen und ich werde zwar ehrlich sein, jedoch bin ich der Meinung, dass ein Kauf beider Konsolen lohnen könnte. Es kommt jeweils darauf an, was man spielen will bzw. ob man zum Beispiel im Falle einer Playstation 3, unbedingt ein BluRay-Laufwerk braucht.

Womit wir eigentlich auch schon beim ersten großen Punkt sind. Die Playstation 3 hat ein eingebautes BluRay-Laufwerk, womit die Microsoft-Konsole nicht dienen kann. Dies dürfte vor allem für Filmfans interessant sein, denn somit ist die Playstation 3 nach wie vor einer der günstigsten BluRay-Player, den es aktuell auf dem Markt zu kaufen gibt. Somit schlägt man quasi zwei Fliegen mit einer Klappe: Man kann spielen oder eben BluRay-Filme schauen. Ein ganz ganz großer Pluspunkt an dieser Stelle für die Playstation 3.

Ein weiterer Punkt in Richtung Sony geht an die Interaktion mit dem PC. Man kann recht simpel auf die Festplatte der PS3 via Netzwerk zugreifen und Daten herunterladen oder darauf ablegen. Bei der XBOX360 gestaltet sich dies weitaus schwieriger bis unmöglich. Obwohl man im Hause Microsoft eigentlich Computer als Kerngeschäft hat, macht es der Konzern dem User schwer selber über seine Festplatte zu wachen. Zwar kann man mittels Media Center eine Verbindung zur XBOX360 herstellen. Daten auf der Festplatte ablegen ist aber nicht möglich. Geschweige denn das sichern von Daten. Dafür werden extra Zusatzgeräte benötigt, wie z.B. Datels XPORT (Bericht siehe hier).
Hier könnte Microsoft meiner Meinung nach deutlich nachbessern.


Die Nase vorn hat die XBOX360 allerdings, wenn es um die Präsentation neuer Spiele und die Anordnung des Online-Shops geht. Zu nahezu jedem Spiel, ob nun billige Arcade-Games oder Vollpreistitel, finden sich Screenshots, ausführliche Beschreibung und oft sogar eine Demo.
Hier muss die PS3 aufholen. Im Playstation Store findet man zwar auch jede Menge Spiele, bisher war es mir aber nicht möglich auch nur einen Screenshot zu finden. Diese Funktion scheint einfach nicht angedacht zu sein. Auch sind die Demos recht rar. Zwar findet man hin und wieder ein Spiel, bei dem man ein Video anschauen kann, aber auch das ist mehr als überschaubar. Wenn man Kunden Spiele verkaufen will, dann sollte man es ihnen so einfach wie möglich machen, oder?


Dies schließ somit den zweiten Teil meiner Serie. Auch ein dritter wird in Kürze folgen, allerdings muss ich dafür erst einmal weiter ausgiebig testen. Bald werde ich auch einen Grafiktest mit beiden Konsolen starten, allerdings wird dies wohl noch einige Wochen dauern.
Ich ziehe an dieser Stelle schon einmal ein Zwischenfazit: Beide Konsolen haben ihre Vor- und Nachteile. Es ist wirklich nicht möglich einen eindeutigen Sieger zu küren, denn somit würde man keiner Konsole gerecht. Wer auf Nummer sicher gehen will, kauft eben beide Konsolen. So habe ich es ja auch gemacht 😉
In jedem Fall kann man allerdings sagen, dass die oftmals in Foren oder bei YouTube zu lesenden "Fanboy-Attacken" absoluter Humbug sind. Kindergarten, mehr nicht!

Lest hier den ersten Teil unserer Serie: XBOX360 vs. Playstation 3 – Der erste Eindruck Teil I

Kommentar verfassen