XBOX360 definiert das Fernsehen neu

Scroll this

Möglicherweise ist den Machern in Redmond hiermit ein großartiger Coup gelungen. In der letzten Woche wurde angekündigt, dass in Kürze viele Entertainmentanbieter mit Microsoft und XBOX Live kooperieren werden. Darunter z.B. Schwergewichte wie der US-Serienhersteller und Sender HBO, Lovefilm oder eben auch das ZDF.

In einer ersten Presseerklärung kündigte man für Deutschland an, dass dort ab sofort die ZDF Mediathek nutzbar ist. Via XBOX Live  und nach Lust udn Laubne auch mti Kinect, kann man un über seine XBOX das Programm des ZDF kostenlos anschauen. Schon das ein großer Schlag für die Konkurrenz. Viel wichtiger dürfte allerdings die Zusammenarbeit mit LOVEFiLM, AT&T, BBC, Comcast, HBO, Rogers, Telefónica, Televisa und Verizon sein.

„Die heutige Ankündigung stellt einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Realisierung unserer Vision dar: Alle Ihre Lieblingsentertainmentinhalte gemeinsam mit Ihren Freunden und Ihrer Familie auf unkomplizierte Weise genießen zu können“, sagte Don Mattrick, President Interactive Entertainment Business von Microsoft vor wenigen Tagen. „Die Kombination der weltweit führenden TV- und Entertainmentanbieter mit den Möglichkeiten von Kinect für Xbox 360 macht TV und Entertainment persönlicher, sozialer und müheloser.“

Ab sofort kann man die XBOX360 also nicht mehr einzig und allein als Spielekonsole sehen, sondern als eine neue Art des digitalen Fernsehens. Vorbei damit die festen Sendezieten, nun wird geschaut was und wann man Lust hat. Und das in vielen Fällen völlig kostenlos.

Xbox 360 ist die erste Konsole, die Zugang zu den weltweit führenden TV-Anbietern bietet, darunter Bravo, Comcasts Xfinity On Demand Service, Crackle, EPIX, HBO Go, Starz, Syfy, TMZ, „The Today Show“, UFC und Verizon FiOS in den USA, BBC, Channel 4, Channel 5 und LOVEFiLM in UK, Antena 3, RTVE und Telefónica in Spanien sowie Televisa in Mexiko. Diese, heute angekündigten neuen TV- und Videoanbieter, ergänzen die Liste der Partner, die bereits jetzt auf Xbox 360 vertreten sind: AT&T, Netflix und Hulu+ in den USA, TELUS in Kanada, BSkyB in UK, Canal+ in Frankreich, Vodafone in Portugal, VimpelCom in Russland und FOXTEL in Australien.

Aber es sind nicht nur die weltweit führenden TV-Anbieter, die in Zukunft auf Xbox 360 vertreten sein werden, sondern auch Partner aus dem Webvideo-, Webnachrichten- und Webmusikbereich: FILMSTARTS.de, Crackle, Dailymotion, MUZU.TV, iHeartRadio, MSN mit MSNBC.com, The Today Show, TMZ, VEVO, YouTube und viele weitere. Ob Nutzer sich über die neusten viralen Videos im Web oder die aktuellen Nachrichten, Sportergebnisse oder Wetterberichte informieren, ihrer Lieblingsmusik lauschen oder ihre Lieblingsspiele, Filme oder TV-Programme genießen möchten – kein anderes Gerät bringt so viel Entertainment an einem Ort zusammen wie Xbox 360.

Kommentar verfassen