XBOX Live House Party: Alle Spiele im Überblick

Scroll this

Am 15. Februar beginnt die XBOX Live House Party. Damit gibt innerhlab von vier Wochen vier brandneue Highlight-Spiele auf dem XBOX Live Marktplatz. Vier neue Arcade-Knaller werden den endenden Winter und den beginnenden Frühling einheizen. Wir haben vorab schon mal einen Blick auf die Spiele geworfen und geben euch ein paar Infos und passende Trailer an die Hand.
Eröffnet wird das Arcade-Spektakel am 15. Februar mit „Warp“.

15. Februar 2012:

Warp, 800 Microsoft Points

Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Puzzle und Stealth-Action. Das Spiel sieht seher liebevoll gestaltet aus und wird für 800 MS Points ab dem 15. Februar erhältlich sein. Schaut euch dazu den passenden, oben stehenden Trailer an.

22. Februar 2012:

Alan Wake’s American Nightmare, 1200 Microsoft Points

Bei „Alan Wake’s American Nightmare“ handelt es sich natürlich um eine Fortsetzung des Vollpreistitels „Alan Wake“. Allerdings hat man die gleiche Engine genutzt und nur eine neue Story geschrieben, so dass ein Vollpreis für diesen DLC nicht gerechtfertigt wäre. So hat Remedy sich dazu entschieden den Nachfolger via XBLA zu veröffentlichen. Schaut euch den Trailer an.

29. Februar 2012:

Nexuiz, 800 Microsoft Points

Bei Nexuiz handelt es sich um einen lupenreinen Multiplayer-Shooter nach dem Vorbild von Unreal Tournament. Erscheinen soll der Titel das Dritter in der Reihe bei der XBLA House Party. Er soll 800 MS Points kosten. Viel neues zu erzählen gibt es leider nicht, denn das Prinzip Shooter dürfte hinlänglich bekannt sein.

07. März 2012:

I Am Alive, 1200 Microsoft Points

Nach vielen, vielen Jahren Entwicklunsgzeit und immer neuen Verschiebungen soll es „I Am Alive“ in diesem Jahr doch noch auf die XBOX360m schaffen. Das Spiel wurde von Ubisoft entwickelt und sollte auch einst als Vollpreistitel erscheinen. Warum man sich nun für den Downloadweg entschieden hat, ist völlig offen. Auch hier gibt es natürlich einen Trailer.

Kommentar verfassen