„X Factor“-Juror Till Brönner veröffentlicht Single

Scroll this

Wer Castingshows liebt, wird beim Namen „Till Brönner“ aufhorchen. Der Star-Trompeter macht momentan als sympathischer Juror der Sendung „X Factor“ auf VOX Furore, wo er durch ungewöhnliche Kandidatenauswahl und unbestechliches Urteil der Show ein ganz anderes Image als das Pendant „DSDS“ verleiht. Dabei verliert man leicht aus dem Fokus, dass Till Brönner selber Musik macht. Am ersten Oktober erscheint seine erste Single „Summer Breeze“ aus dem Album „At the End of the Day“, das am 15. Oktober erscheint. Im Frühjahr geht der Musiker dann auf große Tour.

Im Gegensatz zu seiner Mit-Jurorin Sarah Connor setzt Till Brönner in „X Factor“ gerne auch auf Stücke, die schon älter sind – und musste dafür von der Pop-Sängerin auch schon Kritik einstecken. Bei seiner eigenen Scheibe ist er genauso vorgegangen und hat auf der Suche nach einem passenden Titel sämtliche Genres von Jazz bis Rock durchsucht, bis er bei einem US-Klassiker aus dem Jahr 1972 gestoßen ist: „Summer Breeze“ vom Duo Jim Seals und Darell „Dash“ Crofts, kurz Seals & Crofts. Diesem hat er nun ein neues Arrangement verpasst und nebenbei auch gleich den Gesangspart selbst erledigt. Am 15. Oktober schiebt Brönner dann das Album „At The End of the Day“ nach. Darauf findet sich dann eine ungewöhnliche Mischung an Stücken, die von eigene Kompositionen über „Air“ von Johann Sebastian Bach bis zu „Human“ von The Killers reicht. Zunächst macht die Single Lust auf mehr. Hoffen wir mal, dass die „Summer Breeze“ rechtzeitig zum Erscheinungsdatum auch draußen auf den Straßen die Regenwolken wegtreibt und ein bisschen Spätsommer zurückbringt.

Links:

www.tillbroenner.de

www.facebook.com/tillbroenner

www.twitter.com/tillbroenner

Tourdaten:

TILL BRÖNNER LIVE – “At The End Of The Day”-Tour 2011

15.03.2011 Frankfurt

16.03.2011 Heidelberg

19.03.2011 München

20.03.2011 Nürnberg

21.03.2011 Stuttgart

23.03.2011 CH-Zürich

26.03.2011 Düsseldorf

27.03.2011 Bremen

28.03.2011 Hamburg

29.03.2011 Dresden

30.03.2011 Hannover

01.04.2011 Kiel

02.04.2011 Dortmund

05.04.2011 Lübeck

06.04.2011 Halle

07.04.2011 Braunschweig

Kommentar verfassen