„Worms Revolution“ ist erschienen – Alle Infos

Scroll this

Mit „Worms“ hat das Entwicklerstudio Team17 einst einen Klassiker geschaffen, der heute in einem Atemzug mit „Lemmings“ genannt wird. Der Krieg der Würmer ist vor allem ein babsoluter Mehrspieler-Hit geworden.

Nun hat man, nach Exkursionen in „Worms 3D“, wieder zurück zu den Wurzeln gefunden und präsentiert mit „Worms Revolution“ ein neues, großartiges Game mit den kämpfenden Würmern. Der Dokumentarfilmer Don Keystone will einen Film über Würmer machen und das ist ein Grund, warum sich die kleinen Viecher bekriegen, in erster Linie für gutes Filmmaterial….die Stimme des Filmers begleitet uns durch das ganze Spiel…und ist glücklicherweise nicht die einzige Neuerung, die uns erwartet.

„back to the roots“, das war das Prinzip. So ist „Worms Revolution“ spieltechnisch wieder zur 2D-Ansicht zurückgekehrt. Man kann seine Würmer also nur nach links und recht, sowie oben und unten bewegen. Allerdings sind die Gelände und auch die Hintergründe nun komplett in 3D gestaltet und geben der Welt ein deutlich lebendigeres Aussehen. Vor allem aber lässt sich die Umgebung nun noch besser nutzen für den Krieg 😉

Hinzu kommen neue Klassen. Das Klassensystem ist wohl eine der wichtigsten Neuerungen im Spiel. Man kann nun einen „Scientist“ (Forscher) ins Rennen schicken, der für im Handling mit Baumaterialien zu bevorzugen ist und andere Würmer heilen kann. Dann gibt es den „Heavy“, der zwar langsam und fett ist, aber über beachtliche Power verfügt. Weiter gibt es den „Aufklärer“, der das Gegenstück zum Heavy.  Der Aufklärer ist sehr klein, kann gut springen, das Jetpack ist bei ihm schnellner und er hat mehr Treibstoff. Der Aufklärer ist also dafür gedacht, Kisten und Päckchen einzusammeln und Bereiche der Map für einen Angriff vorzubereiten. Immerhin lassen sich viele Elemente, die man auf der Karte finden, nun bewegen. So findet man beispielsweise Feuerzuge, die man durchaus bewegen kann und die vor allem auch explosionsfähig sind. Wehe dem Wurm, der neben ihnen steht 😉

Das Spiel wartet mit einer Einzelspieler-Kampagne auf, die aber vor allem aus Deathmatches besteht, des weiteren gibt es eine Rätselkampagne. Das Herztsück des Spiels ist aber nach wie vor das Multiplayer-Spiel gegen andere Mitspieler. Beliebt sind hier vor allem Spiele gegen die Ehefrau, Freundin….wie auch immer, die durchaus zu einer handfesten Beziehungskrise führen können 😉

Fazit: Mit „Worms Revolution“ machen Team 17 eigentlich alles richtig. Vor allem den Spielern der ersten Stunde haben sie mit diesem neuen Teil einen Gefallen getan, denn er lässt die alten Zeiten des ersten Spiels wieder auflaben. Erfolgreicher Reboot der Serie.

Erschienen ist „Worms Revolution“ für XBOX360, PS3 und den PC und ist z. B. über XBOX Live, das Playstaion Network oder auch Steam erhältlich.

Kommentar verfassen