Digijunkies.de

Willow Smith will wie Lady Gaga werden: Neue Single „Whip My Hair“

Ihr weltbekannter Vater hat es ihnen ja bereits vorgemacht und ist so mit mehr oder weniger gutem Beispiel vorausgegangen. Will Smith hat sich vom Rapper und Comedy-Darsteller in die erste Riege der Hollywood-Stars hochgespielt. So sind natürlich auch die künstlerischen Ambitionen seiner Kinder zu erklären…

Sein Sohn Jaden ist ja kürzlich erst richtig durchgestartet und lieferte unter anderen eine gemeinsame Single mit dem Teenieüberflieger Justin Bieber. Aber auch Willow hat schon erste Erfahrungen sammeln können. Zusammen mit ihrem Vater war sie 2007 in dem Film „I Am Legend“ zu sehen, wenn auch nur kurz.
Nun versucht sich Willow aber auch an einer Gesangs- bzw. Popstar-Karriere und hat zum Start ihren Mund ganz schön voll genommen: Sie wolle so groß werden wie Lady Gaga, oder sogar noch viel größer. Sie wolle ein richtiger Rockstar werden…


Ob ihr das gelingt steht auf einem anderen Blatt. Fakt ist aber, dass sie schon äußerst selbstbewusst in ihre Karriere startet. In den Staaten ist ihre erste Single „Whip My Hair“ sehr erfolgreich. Lady Gaga hat aber im Vergleich schon weit mehr Singles an den Start gebracht und viele davon selber geschrieben. Ob Willow da in Folge mithalten kann? Allerdings darf man bei aller Häme nicht vergessen, dass Willow gerade einmal 10 Jahre alt ist.

Auch in Deutschland soll nun ihre neue Single „Whip My Hair“ an den Start gehen. Hierzulande erschien die Single ab dem 14. Dezember. Schon bald, so wünscht die 10-jährige, soll der Track auch in Europa die Charts entern. Hier gibt es von uns jetzt ein passendes Video zu „Whip My Hair“ und weiter unten dann auch den kompletten Songtext / Lyrics.
Was meint ihr: Hat Willow das Zeug zur neuen Lady Gaga zu werden? Wie findet ihr die neue Single „Whip My Hair“? Kann sie damit in die übergroßen Fußstapfen ihres Vaters treten? Diskutiert mit uns…

Lass uns einen Kommentar da!

3 Kommentare


  • dani 18. Dezember 2010 at 19:50

    Also ich würde sagen, nach einer Single kann man da noch nicht wirklich was zu sagen bzgl Lady Gaga. Der Song ist nicht wirklich mein Fall, und ich finde ihn dazu ziemlich nervig (vor allem den Refrain). Und von Will selbst kenne ich auch nicht soo viel Musik. Der mir bekannteste, den ich auch habe, ist noch mit Jazzy Jeff „Summertime“.

    Mich würden nun auch mal andere Meinungen interessieren, aber leider werde ich wohl wieder alleine bleiben 😉

  • Yannick 19. Dezember 2010 at 12:59

    Auf dem Bild sieht er aber ziemlich schräg aus 😀

  • tobi 7. Januar 2011 at 12:04

    also ich mag den song sehr sehr gerne! ich bewundere will smith und seine tochter wird irgendwann genauso genial sein wie er!

Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Kiki geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Kiki lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel