Wherever – Die neue Single von Peter Heppner + Live-Termine ab November

Scroll this

Peter Heppner ist längst kein Newcomer mehr. Seine eindrucksvolle und markante Stimme ist den meisten Deutschen ein Begriff. Erst vor kurzem schlug seine Single „Alleinesein“ mit einer Chart-Platzierung ein. Es war die erste Auskoppelung aus seinem Solodebüt-Album „solo“, das ebenfalls auf Platz neun der Charts punkten konnte.

Schon zuvor hat sich Heppner in vielen erfolgreichen Kollaborationen (u.a. mit Schiller, Joachim Wiit oder Paul van Dyk) einen Namen in der Musikwelt gemacht. Mit dem ersten eigenen Longplayer beginnt allerdings ein völlig neues Kapitel für die Stimme von Wolfsheim.

Nun folgt mit „Wherever“ die zweite Single aus seinem Debüt. Nach „Alleinesein“ repräsentiert der neue Song die beiden Seiten seiner Platte. Das Album besteht nämlich aus einer gleichwertigen Mischung aus deutschen und englischsprachigen Songs.

„Wherever“ ist eine sanfte Ballade, die der Jahreszeit entspricht. Der Song handelt von Hoffnung und Vertrauen. Im Presseinfo der Plattenfirma wird der Inhalt treffend beschrieben: „Wo immer du auch hingehst, was immer du auch sagst, was immer du auch tust, ich werde bei dir bleiben…“

Der Radio-Sender „1Live“ zeigt auf seiner Homepage eine kleine Live-Performance des Songs. Nur Heppner und das Piano sind zu sehen und hören. Ihr könnt euch also wunderbar einen neigenen Eindruck verschaffen.

>>>>>>>>>>>>>>Hier geht’s zur Radio-Performance<<<<<<<<<<<<<<<<

Ab Ende November 2008 wird es Peter Heppner auch live zu sehen geben. Neben den Songs aus „solo“ wird es auch die alten Hits von Wolfsheim und den vielen Co-Produktionen zu hören geben. Begleitet wird Heppner von einer Band die sich aus verschiedenen Musikern zusammensetzt und zum Teilen schon an seinen Wolfsheim-Tourneen mitgewirkt hat.

Peter Heppner Live-Termine

28.11.2008
– Dresden
– Alter Schlachthof

03.12.2008
– Oberhausen
– Turbinenhalle

04.12.2008
– Mainz
– Phönixhalle

05.12.2008
– Erfurt
– Thüringenhalle

09.12.2008
– Hamburg
– Docks

10.12.2008
– Hamburg
– Docks

11.12.2008
– Leipzig
– Haus Auensee

16.01.2009
– Nürnberg
– Löwensaal

17.01.2009
– Gießen
– Hessenhallen

28.01.2009
– Münster
– Halle Münsterland

29.01.2009
– Hannover
– Capitol

30.01.2009
– Magdeburg
– AMO

31.01.2009
– Bremen
– Pier 2

07.02.2009
– Stuttgart
– Liederhalle

08.02.2009
– München
– Tonhalle

12.02.2009
– Köln
– Palladium

13.02.2009
– Rostock
– Stadthalle

14.02.2009
– Kiel
– Halle 400

15.02.2009
– Berlin
– Columbiahalle

20.02.2009
– Wien
– Gasometer

21.02.2009
– Chemnitz
– Stadthalle

2 Kommentar

  1. Pingback: Webnews.de

Kommentar verfassen