Westernhagen – Neues Album „Williamsburg“ und die neue Single „Zu lang allein“

<div style="float:right; margin: 5px; border: 1px solid white;"><a href="http://www.digijunkies.de/westernhagen-neues-album-williamsburg-und-die-neue-single-zu-lang-allein/" target="_self"><img src="http://www.digijunkies.de/excerpts/westernhagen.jpg" border="0" /></a></div> Ende Oktober erscheint das neue Album von Marius-Müller Westernhagen. Die Platte wird "Williamsburg" heißen und enthält 12 brandneue Tracks. Bei uns gibt es alle Infos zum neuen Album und das Video zur ersten Single "Zu lang allein"...

Scroll this

Nach vier Jahren musikalischer Pause und dem letzten Album "Nahaufnahme" aus dem Jahre 2005 meldet sich Westernhagen in diesem Herbst mit einem brandneuen Album zurück.
Das Video zur ersten Single "Zu lang allein" konnte man schon Anfang September bei einer großen deutschen Boulevard-Zeitung anschauen. Gedreht hat diesen rührseligen Familienclip der Regisseur Ken Duken, der aktuell auch einen Auftritt als Schauspieler in dem Film "Inglourious Basterds" hatte.

Laut Westernhagen wollte er nie mehr als der Sänger eine Band sein und so liefert er mit dem kommenden Album "Williamsburg" das klassische Album eines Interpreten, der sich in erster Linie als Künstler versteht und weniger als Dienstleister oder Marionette seiner Plattenfirma.
Das neue Album ist das bisher 18. Studioalbum seit 1975 und so ist es auch zu verstehen, dass Westernhagen für diese Platte keinen Druck mehr verspürte. Er ist ein alter Hase und lässt sich Zeit für seine Werke.
"Williamsburg" ist ein Album voller Blues und Soul, eine Platte die swingt, ein Rock-Album, das auch in der Lage ist Tango zu tanzen. Zeitweilig klingend wie eine Jam-Session in einer brennenden Scheune, so wuchtig sind die neuen Tracks…und dann klingt es wieder wie der Regenguss danach.
12 neue brandneue Tracks finden sich auf dem neuen Album "Williamsburg", die ganz ohne Hektik von Westernhagen und seinem Team aufgenommen wurden.
„Für „Williamsburg“ konnte ich das tun, was ich am liebsten mache: In Ruhe meine Arbeit. Ich werde wohl bis an mein Lebensende Platten aufnehmen, denn darauf könnte ich nicht verzichten. Dazu liebe ich es einfach viel zu sehr.“

Der Name des neuen Albums "Williamsburg" geht auf einen New Yorker Stadtteil zurück, dort hat Westernhagen das Album eingespielt. Das Viertel direkt gegenüber von Manhattan bildet einen ruhigen Gegenpol zur Hektik in der Geldzentrale der Welt. "Es war beinahe ein wenig kleinbürgerlich, " fand der Sänger.
Aber die Ortsbezeichnung hatte es ihm angetan, denn sie assoziiert, genau wie die von deutschen Einwanderern geprägte Nachbarschaft, Vertrautheit und trotzdem Abenteuer. Zudem fand er im dortigen Studio genau die Atmosphäre vor, die Westernhagen zu aufnehmen der Platte brauchte.

Erscheinen soll das neue Studioalbum "Williamsburg" ab dem 23. Oktober. Die erste Singleauskopplung "Zu lang allein" kann man schon seit dem 4. September kaufen. Beide sind sowohl als Download via Amazon MP3 erhältlich oder auch als Audio CD.
Anbei noch das Video zur aktuellen Single "Zu lang allein" unter Regie von Ken Duken.

3 Kommentar

Kommentar verfassen