Weiss mit Hut – Die coolste Coverband am Niederrhein

Weiss mit Hut sind eine Coverband vom schönen Niederrhein, spielen Pop-Cover von aktuellen Songs aus den Charts, aber auch Singer-Songwriter aus den Staaten oder alte Oldschool-Evergreens. Und gleichzeitig ist die Band die musikalische Heimat der beiden Musiktipps24-Gründer. Lest hier ein paar Sätze zur Bandgeschichte und hört euch aktuelle Live-Aufnahmen an.

Scroll this

Seit fast einem Jahr schreiben mein Bruder und ich nu tagtäglich über das Geschehen in der Musikbranche. Ihr findet hier auf unserer Seite fast alles Aktuelle aus dem Musikbusiness: Neue Alben, neue Single, Live-Termine und vieles mehr. In der ganzen Zeit haben wir bisher aber nur recht selten verlauten lassen, dass wir selber Musiker sind und daher auch unsere Liebe zur Musik rührt.

An dieser Stelle wollen wir dann einmal über unsere eigene musikalische Tätigkeit berichten…

Zuerst haben wir viele Jahre gemeinsam in unserer Band "Was Wenns Regnet" gespielt. Bei Amateurbands ist es ja meistens so, dass die Musik eher eine brotlose Kunst ist. So kam es dann auch, dass sich unsere Band nach mehr als 12 Jahren auflöste. Grund waren diverse private Schicksalsschläge und der Weggang unseres damaligen Drummers, der nicht mehr umsonst (ohne Gage) mit uns auftreten wollte. Über ein Jahr lang haben wir dann Pause gemacht und uns anderen Dingen gewidmet. Aber ganz ohne Musik ging es dann irgendwie doch nicht. So kam es, dass sich aus Teilen der alten Band Was Wenns Regnet eine neue Band firmierte: Weiß mit Hut.

Zuerst waren wir nur ein Quartett : Gitarre, Drums, Keyboard und Gesang. Dann aber verstarb unserer damaliger Sänger nach einem Unfall . Wieder einmal hatte uns ein Schicksalsschlag erwischt und wieder einmal stand eine Band kurz vor dem Ende. Nach einer erneuten kurzen Pause war uns allen aber klar, dass wir trotz allem weiterhin zusammen Musik machen wollen.

Im ersten Schritt haben wir uns mit dem Singen abgewechselt (ging sogar einigermaßen gut, weil alle annehmbare Stimmen hatten), außerdem haben wir fast die komplette alte Was Wenns Regnet Band wieder zusammengestellt. So wurden aus vier Musikern wieder sechs und die alte Besetzung nahezu komplett.

Mitte letzten Jahres starteten wir mit einem neuen Sänger , mit dem wir auch drei kurze Videos aufgenommen haben, die unter anderem auch auf YouTube zu sehen sind. Aber nach einiger Zeit stellte sich heraus, dass dieser junge Mann nicht unser Sänger bleiben konnte. Zwar war der Kollege absolut nett, aber er war eben kein richtiger Sänger, sondern eher eine Übergangslösung…

Nach langem Bitten und Betteln, Drohen und Drängen konnten wir dann im November den Backgroundsänger und Gitarristen unserer alten Band reaktivieren. Der wollte nach dem Tode seiner Frau zwar eigentlich keine Musik mehr machen, aber unsere Überredungskünste waren wohl besser ;-))

Somit stand bis auf eine Person wieder die komplette alte Was Wenns Regnet Band auf der Bühne. Im November 2008 haben wir gemeinsam mit dem Proben begonnen. Das als grober Umriss unserer noch recht kurzen Bandgeschichte.

Eigentlich haben wir damals immer gesagt, dass wir NIE NIE NIEMALS Covermusik machen würden. Aber nach 12 langen Jahren, in denen man eigentlich immer nur für die Musik bezahlt und so gut wie nie was bekommen hat, waren wir uns einig, dass wir unsere Talente wenigstens ein klitzekleines bisschen versilbern wollten. Eine Coverband ist dafür genau das Richtige.

Dadurch, dass ich zeitweise auf einem E-Drum spiele und mir auch nicht zu schade bin, damit live aufzutreten, eröffneten sich uns völlig neue Möglichkeiten. Nun war und ist es uns möglich sogar in einem Wohnzimmer aufzutreten , was wir daraufhin sogar schon mehrfach gemacht haben, außerdem perfekt für Hochzeiten und Geburtstage für Menschen, die keine Lust auf einen in die Jahre gekommenen Alleinunterhalter haben und sich für ihr fest etwas Besonderes wünschen. Weiss mit Hut spielen Pop-Cover . Wir beschränken uns aber nicht darauf, einfach die Songs komplett 1:1 nachzuspielen, sondern bauen jeden Song nach unseren Vorstellungen um. So wird "Is It Cause I’m Cool" von Mousse T zur geilen Swing-Nummer, "Daylight" von den No Angels zur 80er-Rockballade und "Closer" von Ne-Yo zum kraftvollen und drückenden Rockknaller.

Und siehe da: Auf einmal klappt es auch mit dem Geld…;-))

Die Konzerte in diversen Wohnzimmern zu Geburtstagsfeiern waren die ersten Tests mit unserem neuen Sänger Eike. Dort konnte er sich vor kleinem Publikum beweisen. Die richtige Live-Feuertaufe hat er aber erst am letzten Sonntag bestanden. Zwar haben wir alle zusammen in den letzten Jahren sicherlich über 150 Konzerte gemeinsam gespielt, aber nie in der Konstellation. Von daher war der Gig für alle gleich spannend. Wie kommen wir auf einem Stadtfest an, dort wo die Leute am liebsten Wolle Petry in Dauerschleife hören würden?

Und: Auch das hat geklappt. Innerhalb der ersten drei Songs haben uns drei verschiedene "Kunden" gebucht. Demnächst spielen wir sogar in einer Edeldisko….das hätte mit eigenen Songs und WWR nie geklappt…

Eigentlich unglaublich: Da müht man sich jahrelang ab, schreibt massenweise gar nicht mal schlechte Eigenkompositionen und der richtige Erfolg stellt sich erst mit Covern ein. Wer einen Blick auf Was Wenns Regnet und unsere alten Songs werfen will, der kann dies nun hier tun und selber entscheiden ob wir damals eine gute Band mit Potential waren…;-)

Nun, die guten alten Zeiten sind vorbei, Weiss mit Hut ist jetzt! Nachdem ich nun ellenlang über die Band schwadroniert habe, möchte ich euch zu guter Letzt auch noch ein paar kleine Audiobeispiele geben. Das Konzert am letzten Sonntag wurde komplett live mitgeschnitten. Weil andere Leute so nett waren, uns zu fotografieren, gibt es sogar ein paar Bilder vom Konzert in Voerde . Ich habe daraus eine Diashow gebastelt und diese mit unseren Liedern unterlegt. So finden uns auf diesem Wege vielleicht sogar ein paar "neue Kunden" oder Interessenten.

Die passenden Kontaktdaten findet ihr natürlich auf unserer Homepage: www.weissmithut.de

 Abschließend viel Spaß mit den beiden Songs und natürlich freuen wir uns, wenn euch die Musik gefällt und ihr uns das vielleicht in den Kommentaren wissen lasst. Oder ihr vermittelt uns einfach weiter, wenn jemand bei euch im Bekanntenkreis ne geile Party schmeißen will. Wir spielen in ganz Deutschland!

Unter den beiden Videos findet ihr noch einmal gesondert die Links zu unserer "normalen" Website, zu unserer MySpace-Page und auch zu unserem eigenen YouTube-Channel auf dem man unsere Videos anschauen kann.

Weiss mit Hut – Song 2 (Blur-Cover)

Weiss mit Hut – Valerie (Amy Winehouse/The Zutons-Cover)

Kontaktdaten und Links zur Coverband Weiss mit Hut aus Moers / Niederrhein

Die offizielle Homepage: www.weissmithut.de
MySpace: www.myspace.com/weissmithut
Unser YouTube-Channel: www.youtube.com/user/weissmithut

6 Kommentar

  1. @Nils: Na das hoffe ich doch 😉

    Ist zwar kein echtes Video geworden, aber der Sound soll ja sowieso im Vordergrund stehen.
    Und zusätzlich sollen die Leute erfahren, dass mein Bruder ud ich mehr können, als nur über Musik schwadronieren ;-))

    Freut mich aber, dass es wohl gefällt 😉

  2. Das war doch mal die coolste Idee der coolen Band mit dem supercoolen Namen! Und wenn Ihr – wie man ja schon hört – beim Covern die Songs auch noch zu Euren eigenen macht, das ist ja wohl megacool. Vielleicht mogelt Ihr ja zwischendurch mal ein WWR-Cover beim Gig dazwischen. Ich wünsche Euch auf jeden Fall jetzt richtig Glück und viel Erfolg – und mir mal eine Einladung…

Kommentar verfassen