„Walk off the Earth“ stehlen Gotye die Schau! Wie eine kanadische Indie-Band zu Internet-Ruhm kommt

Es klingt wie ein musikalisches Märchen: Da gibt es eine unbekannte, aber sehr kreative Indieband irgendwo im fernen Ontario, die mit Leidenschaft und Spaß bekannte Songs covert, angefangen bei den Beatles und bis hin zu den aktuellen Charts. Genauer gesagt: bis hin zu "Somebody that I used to know" von Gotye. Und schaffen etwas, das bislang noch kein Cover geschafft hat...

Scroll this

Es klingt wie ein musikalisches Märchen: Da gibt es eine unbekannte, aber sehr kreative Indieband irgendwo im fernen Ontario, die mit Leidenschaft und Spaß bekannte Songs covert, angefangen bei den Beatles und bis hin zu den aktuellen Charts. Genauer gesagt: bis hin zu „Somebody that I used to know“ von Gotye. Und schaffen etwas, das bislang noch kein Cover geschafft hat…

Die traumhafte Story vom musikalischen Aschenputtel hat am vergangenen Donnerstag ihren Anfang genommen. An diesem Tag, dem 5. Januar, luden die vier Jungs von „Walk off the Earth“ ein neues Video auf Youtube hoch – ein Cover des momentan absolut angesagten Hits „Somebody that I used to know“ von Gotye. Was dann geschah, kann im Nachhinein nur schwer rekonstruiert werden. Aber von einem Tag auf den anderen wurde das Video über die Social Networks auf der ganzen Welt verlinkt… und weiter verlinkt… und wieder verlinkt… Und die Begeisterung wuchs bei Musikliebhabern auf dem ganzen Globus. Mittlerweile – rund vier Tage, nachdem das Video hochgeladen wurde – sind auf Youtube phänomenale 4,5 Millionen Klicks verzeichnet! In den I-Tunes-Charts steht die Originalversion des Songs von Gotye auf Platz 1 – das Cover von „Walk off the Earth“ schon auf Platz 5 – ein Rekord! Noch nie schoss das Cover eines Songs so schnell in die Charts.

Das Besondere an dem Video: Es sind fünf Musiker zu sehen, die sich eine einzige Gitarre „teilen“ und den Song gemeinsam darauf performen. Auch im Gesang wechseln sich die Fünf ab. Ein Auftritt, der zugleich unspektakulär und doch auch atemberaubend spektakulär ist! Und der offensichtlich bei den Zuschauern extrem gut ankommt…

Das Credo der Band lautet: Möglichst kreative Videos erstellen! Auf ihrer Homepage rufen sie u.a. dazu auf, ungewöhnliche Gegenstände an die Band zu senden, damit diese sie in ihre Videos integrieren kann. Außerdem sind Marshall, Gianni Luminati, Taylor, Joel Cassady und Sängerin Sarah sehr stolz darauf, Indie-Musiker zu sein, die sich nicht von der Plattenindustrie abhängig machen.

Mal schauen, wie es weitergeht mit „Walk off the Earth“ – oder wie sie sich selbst in aller Kürze nennen: WOTE. Denn es dürfte nicht mehr lange dauern, bis die Major Labels den Kanadiern die Bude einrennen…

 

4 Kommentar

  1. Cat, da hast du ein Juwel gefunden und es beim Namen genannt!!!
    Ich hatte dieses Video auch schon auf facebook gefunden, geteilt und war sehr angetan davon!! Aber dass es erst EINE Woche alt ist, wusste ich nicht! Und dass es SOOOO eine hohe Klickzahl geschafft hat, hat mich um!
    Das freut mich sehr für die tolle Truppe!! Inzwischen hab ich natürlich auch schon weitere Cover von ihnen gefunden – unglaublich das Ganze!!!

  2. Update! Heute (Dienstag) sind es schon mehr als 8,7 Millionen Aufrufe, die das Video verzeichnet! In den I-Tunes-Charts steht die Version mittlerweile auf Platz 3… 😉

Kommentar verfassen