Vote für Thomas Godoj – MTV wird nach Superstar-Boykott endlich nach Helden suchen!

Scroll this

Teile unserer Redaktion sind ja nun schon lange „thomatisiert“. Ich persönlich zähle mich dazu und mußte zu meinem Bedauern feststellen, dass der charismatische diesjährige DSDS-Gewinner Thomas Godoj bisher weder beim Musiksender „MTV“, noch bei einigen wenigen nationalen Radiosendern gespielt wurde. Diese traurige Tatsache war uns bislang völlig unverständlich und scheint nun ihren versöhnlichen Abschluß zu finden.

Der Videoclip zu seiner zweiten Hitsingle „Helden gesucht“, der erst vor einer Woche auf Viva seine Videopremiere feierte, hat das dicke Eis zwischen dem Musiksender und dem Rockstar nun endlich gebrochen. Auch MTV kam schlussendlich an dem 30 jährigen Sänger und seinem sensationellen Debütalbum „Plan A“ nicht mehr vorbei.

Thomas mußte sich scheinbar erst beweisen. Und das haben er und seine Band auch eindrucksvoll getan. Tolle Videos und sensationelle Live-Shows überzeugen selbst Kritiker der fragwürdigen Casting-Shows. Ich zähle mich an dieser Stelle dazu.
Ganz weit ab vom Dieter Bohlen-Gedudel hat sich das Talent des gebürtigen Polen durchgesetzt und überzeugt nun durch anspruchsvollen, erdigen Rocksound der in die Beine geht.

Doch schon mit der ersten Single, der gefühlvollen Ballade „Love Is You“ bewies Mr Godoj seine Vielseitigkeit, die ihm eine große Zukunft versprechen dürfte. Seine Songs sind jedenfalls ein voller Erfolg, vor dem sich selbst gewisse Musiksender nicht verstecken können.
Kein Wunder, denn Thomas begeistert Menschen überall in der Nation. In allen Schichten und allen Alterklassen. Männlein wie Weiblein.

Nach all den Casting-Pleiten hätte wohl niemand an einen solchen Überflieger geglaubt, der weder Dieter Bohlen-Support noch ein aufgeklebtes Image für sich beansprucht.
Godoj ist ein bodenständiger Typ, der mit seiner Ausstrahlung eben nicht nur Teenies an der Pubertätsgrenze abfischt. Ganz im Gegenteil. Seine Musik läßt gestandene Frauen wieder wie Teenies fühlen, nicht wahr Schatz? 😉

Auf der MTV-Homepage können Fans nun die ersten Musikvideos „Love Is You“ und „Helden gesucht“ von Thomas und seiner Band bewerten und selbstverständlich auch einen Kommetar dort hinterlaßen um ihren persönlichen Helden zu supporten. Schließlich ist dieser Erfolg auch ein Stück weit seiner „thomatisierten“ Fan-Community zu verdanken

Ich hoffe, dass bald weitere Videos und Singles von Thomas Godoj erscheinen und auch die verbliebenen Radiosender ihren Boykott aufgeben. Mein ganz persönlicher Wunsch für die nächste Single aus seinem Album, wäre „Autopilot“. Die deutschen Titel gefallen mir einfach besonders gut. Und außerdem:

Die Nummer rockt!

Votet hier für Thomas auf MTV: http://www.mtv.de/videos/19536010

Und hier noch einmal das Musikvideo, weil`s so schön ist: „Thomas Godoj – Helden gesucht“

2 Kommentar

  1. Schöner Artikel, danke dafür! Was leider noch fehlt: bisher erscheint Thomas nicht auf der playlist auf MTV. Das heißt, man kann sich das Video zwar auf der MTV-Page ansehen, aber es wird nicht im TV gespielt. Oder habt Ihr neuere Erkenntnisse?

  2. Hallo,

    mir ist bisher nicht bekannt dass das Video in den TV-Playlisten des Senders auftaucht. Laße mich aber gern eines besseren belehren. Aber die Internet-Präsenz ist ja schon mal ein Anfang. Zumal durch Bewertungen und Kommentare der Hörer indirekt Einfluß daran genommen werden kann. Ich schätze MTV wird schon bald endgültig aufwachen!

    Liebe Grüße

    Bobo/Musiktipps24

Kommentar verfassen