Video: Madonna kollabierte auf der Bühne während der Tournee in Bulgarien!

Scroll this

Äußerlich gibt sich die 51-Jährige Queen Of Pop Madonna stark und jugendlich. Jedoch könnte der Stress der „Sticky & Sweet-Tour“ der Sängerin stärker zugesetzt haben, als sie zugeben möchte. Nun tauchte nämlich Videomaterial auf, welches einen Schwächeanfall von Madonna dokumentiert.

Auf dem Video sieht man, dass Madonna für einige Sekunden an der Schulter ihres Tänzers zusammensackt, während sie ihren Evergreen „Holiday“ singt. Daraufhin kommt sie wieder zu Bewusstsein und rappelt sie sich auf. Vor Zehntausenden Fans macht sie weiter, als sei nichts geschehen. Die anschließende Programmpause soll länger gedauert haben, als üblich. Außerdem existieren Gerüchte, dass die Pop-Queen später – nach dem Song „Spanish Lesson“ – ein weiteres Mal einen Schwächeanfall erlitten hat.

Madonna ist für ihre eiserne Disziplin, ihre gesunde Ernährung und ihr hartes Sportprogramm bekannt. In einem Interview mit Larry King verriet sie einmal: „Ich mache täglich vier Stunden Sport!“. Nun scheint sich die Powerfrau doch übernommen zu haben…

Das Konzert in Sofia/Bulgarien fand im Rahmen von Madonnas „Sticky & Sweet-Tour“ statt. Diese war die achte Welttournee des Superstars und beinhaltete insgesamt 85 Konzerte in Europa, Asien, Nord- und Südamerika.

Ab 18. September wird dann Madonnas Album „Celebration – The Ultimate Compilation“ sowie die Doppel-DVD „Celebration – The Video Collection“ in die Läden kommen.

YouTube-Video: Madonna erleidet Schwächeanfall auf der Bühne:

Kommentar verfassen