Verwirrter Auftritt von Joaquin Phoenix bei Letterman

Scroll this

Der Schauspieler trat am vergangenen Mittwochabend in der TV-Show von Star-Moderator David Lettermann auf. Völlig zersaust und durcheinander betrat er das Studio und nahm Platz. Als Letterman ihn begrüßte und sagte: „Es sind gerade mal 3 Jahre vergangen , als du das letzte mal hier warst. Ich will jetzt einfach mal sagen, dass du jetzt ein bisschen anders aussiehst. Du hast dir ja einen Bart wachsen lassen. Bist du damit zufrieden?“

joaquinpheonix_13-02-09

Bild via Buzzfoto

Total nervös und unbehaglich antwortete er nur: „Was meinst du damit? Für mich ist das OK, aber jetzt fühlt es sich seltsam an.“

Das ganze Publikum lachte und schaute verwundert zu Phoenix. Letterman versuchte vergeblich die Stimmung aufzulockern. Stellte Joaquin noch ein paar andere Fragen, die er nicht beantwortete. Er schaute leer in den Raum. Er gab die Schauspielerei ja auf, um Musiker zu werden. Als Letterman ihn daraufhin fragte, warum er die Schauspielerei aufgäbe, antwortete er nur: „Ich weis es nicht.“

Kommentar verfassen