Verona heiratete Dieter Bohlen des Geldes wegen

Scroll this

Wie die Website „vip.de“, eine RTL eigene Online-Plattform, berichtet hat Verona Pooth offen zugegeben, den Entertainment-Titanen und Hit-Produzenten nur des Geldes wegen geheiratet zu haben.

Sie war als Gast in Boris Beckers Fernsehshow „Boris Becker meets…“ geladen und musste dort folgenden Satz vervollständigen: „Ich habe Dieter Bohlen geheiratet weil…“.
Verona antwortete darauf ganz trocken: „…ich jung war und das Geld brauchte.“

Die Ehe der Beiden hielt ganze vier Wochen und Verona Pooth behauptete später, dass Dieter Bohlen sie so geschlagen habe, dass das „Blut wie eine Fontäne spritzte“.

Die beiden sprechen bis heute nicht miteinander und erst kürzlich lehnte Verona ein Versöhnungsangebot mit den Worten „Da esse ich lieber Spinat!“ ab.

Kommentar verfassen