Und noch ein YouTube-Star: Cover-Genie Joseph Vincent

Scroll this

Wie ein Großteil unserer Leser wissen dürfte, spiele ich selber in einer Band. Wir machen mittlerweile ausschließlich Covermusik. Allerdings geben wir allen unseren Songs einen eigenen „Touch“ und damit komme ich dann auch gleich zum springenden Punkt: Oft lassen wir uns bei Songideen von anderen Künstlern aus dem Netz inspirieren. Schließlich gibt es kaum einen Song, den nicht irgendjemand schon mal vor uns gecovert hat. So lassen sich dann aus der Originalversion, sowie den Einflüssen aus dem Cover nette eigene Stücke bauen.

Genau auf diesem Weg habe ich dann eines Nachts den Amerikaner Joseph Vincent gefunden. Der junge Sänger und Gitarrist mit philippinischem Hintergrund hat unendlich viele Covervideos bei YouTube eingestellt. Darunter z.B. Hits wie „Replay“ von Iyaz oder „Rude Boy“ von Rihanna.
Auch er gibt den Songs jeweils einen eigenen Sound mit, stark angelehnt dabei an die Musik von Jason Mraz oder auch Jack Johnson.

Vincent ist seit frühester Kindheit an die Musik herangeführt worden und seine Einflüsse stammen laut eigener Aussage aus den verschiedensten Genres. Vergleiche mit den beiden aktuellen YouTube-Newcomern Justin Bieber oder Greyson Michael Chance braucht Vincent nicht zu scheuen. Zwar ist der junge Mann in Deutschland eher unbekannt, aber in den Staaten war auch er schon in der NBC The Ellen Show zu sehen. Vincent spielt aktuell vor allem im Bereich von Los Angeles und war dabei schon in klangvollen Locations wie dem „Troubadour“, dem El Rey oder auch dem Roxy Theatre zu sehen.

Aktuell schreibt Vincent viel an eigenen Songs und will wohl auch in diesem Jahr noch einige Coverstücke ins Netz stellen. Wann ein erstes Album erscheinen soll ist aber bisher noch offen. Momentan arbeitet der junge Sänger erst einmal an seiner Popularität. Vielleicht können wir mit einem ersten Bericht in Deutschland ihm auch hier die Türen öffnen.

Anbei findet ihr eine nette Sammlung von Videos mit Joseph Vincent. Lasst eure Meinung hören: Was haltet ihr von seinen Covers und seinem Stil? Hat der junge Mann Chancen bekannter zu werden?
Wir freuen uns auf euer Feedback.

Joseph Vincent – Replay Cover

Joseph Vincent – Rude Boy Cover

Joseph Vincent – Fireflies

2 Kommentar

  1. Habe den Joseph Vincent durch einen philippinischen Freund auf facebook zum ersten Mal heute gehört. Einfach super, sehr guter Sound mit der Gitarre, sehr einfühlsame Stimme, es passt einfach alles zusammen! Spiele selbst Gitarre, aber er kanns besser! In den Philippinen scheint er durch seinen philip. Hintergrund/Herkunft(?) sehr bekannt zu sein. Jedenfalls was die facebook Einträge schließen lassen.
    Ich bin sehr begeistert und werde seinen Weg auf Youtube weiter verfolgen. Da ich ein Gay-Man bin, habe ich gleich einen Link von ihm auf meinen „Gayromeo“-Account gebracht. Ich denke mit seiner Musik wird der Joseph auch schwule Herzen begeistern können. Hoffe ihm dabei etwas zu helfen hier in Germany auch bekannter zu werden.
    LG Norbert

  2. Ich bin sprachlos! Bin über das neue Video von Nelly „It’s just a Dream“ zu Joseph Vincent gestossen! Habe bereits Stunden im Youtube verbracht, um mir die Videos anzuschauen. I
    Seine Stimme, sein Strahlen ist wundervoll! Für mich ist er ein geborener Star! Wiedereinmal einen richtigen Sänger mit Herz und Seele! Fantastisch!

    Ich hoffe, das er auch in der Schweiz bekannt wird. Sein Album werde ich auf jeden Fall kaufen! Ich hoffe das es bald erscheint!

    Grüsse Claudia

Kommentar verfassen