…und der nächste WM-Song: Peilomat featl Elton mit der Single „Weltmeister“

Scroll this

Ja, das Fussballfieber hat uns anscheinend mittlerweile alle gepackt. Ob die Zocker vor den Konsolen, Fernsehzuschauer oder Musiker, alle warten sehnsüchtig auf den Anstoss im Juni. Zum Glück haben es die Bayern in dieser Saison gut angestellt, so dass uns sogar vor den WM noch zwei coole Endspiele ins Haus stehen, die schon vorab Lust auf mehr machen…

…wer sich von diesen beiden hoffentlich hochkarätigen Partien nicht hinter dem Ofen hervorholen lässt, der wird dann vielleicht bei einem der zahlreichen WM-Songs schwach und entwickelt so etwas wie Vorfreude.
In den letzten Wochen haben wir euch an dieser Stelle zahlreiche Titel vorgestellt: Shakira mit „Waka Waka“, der HipHopper K’Naan mit seiner neuen Single „Wavin‘ Flag“ oder Matze Knop, der „Pokal Again“ gröhlt und natürlich darf auch Comedian Oliver Pocher nicht fehlen, der ebenfalls einen WM-Song aufgenommen hat.
Zu ihnen allen gesellt sich nun ein weiterer Titel, mittlerweile hat Deutschland damit genug WM-Songs, die schon locker für einen eigenen Sampler reichen würden. Die Rede ist an dieser Stelle von der neuen Single „Weltmeister“ der Kölner Band Peilomat feat. Elton. Die Kölner und der Moderator Elton sind sich sicher, dass nach 20 Jahren ohne Titel, die deutsche Mannschaft 2010 wieder einmal Weltmeister wird. Daher haben sie ihren Titel schlicht auch so genannt.
Sie wollen Fans und Mannschaft mit ihrem neuen Song so motivieren, dass eine andere Option als der Sieg schon nicht mehr möglich ist.

Erscheinen soll die neue, gemeinsame Single „Weltmeister“ von Peilomat und Elton ab dem 28. Mai. Das offizielle Video wird derzeit noch gedreht, soll aber in wenigen Tagen verfügbar sein. Erstmals öffentlich vorstellen werden sie das neue WM-Lied am 1. Juni bei „Stefan Raabs TV Total“ . Übrigens handelt es sich bei der neuen Single „Weltmeister“ bereits um den zweiten, gemeinsamen Fussballsong von Peilomat und Elton. Damals lieferten sie den Song „Allemann“ zur EM 2008.

Hier geht es zur offiziellen Peilomat-Website

1 Kommentar

Kommentar verfassen