U2 – Weitere Teile des neuen Albums „No Line On The Horizon“ im Internet

Scroll this

Erst kürzlich hatte Bono persönlich für den besten Marketing-Gag seit langem gesorgt. Er spielte Songs des neuen Albums „No Line On The Horizon“ auf einer Stereoanlage ein paar Bekannten vor und machte dabei, absichtlich oder nicht (?), die Anlage ein bisschen zu laut.
Die Fetzen wurden von einem Fan mitgeschnitten, der das Ganze angeblich zufällig mitbekam und innerhalb kürzester Zeit verteilten sich die Schnipsel bei U2 Fans in aller Welt.
Kurz darauf machten dann die ersten YouTube-Videos die Runde in denen Fans das Riff des neuen U2 Songs „Sexy Boots“ intonierten. Bessere Werbung kann man sich eigentlich nicht wünschen, oder?
Das Album noch gar nicht auf dem Markt und die Fans hypen den neue Track schon jetzt im Internet.
Bono hätte dafür einen Marketing-Award verdient 😉

„Sexy Boots“ wird die erste Singleauskopplung aus dem neuen U2 Album sein. Veröffentlicht werden soll das gute Stück noch in diesem Jahr, aber niemand weiß mehr oder etwas Genaues.

 

Nun aber gehen U2 offiziell in die Offensive, wahrscheinlich vom Hype um „Sexy Boots“ total geflasht, veröffentlichen sie nun auf der bandeigenen Website ein kleines Video, in dem man sehen kann, wie Drummer Larry Mullen einen Teil der Drumspur zu „Sexy Boots“ recorded. Mal sehen, wie lange es dauert, bis die ersten Clips bei YouTube auftauchen, wo dann die Drumspuren gecovert werden. Vielleicht finden sich ja sogar ganze Bands, die die Gitarren- und Drumspuren zusammenfügen??
Wäre doch auch mal ganz lustig: Eine Coverversion eines Songs, den es offiziell noch gar nicht gibt, oder?

Den Videoschnipsel gibt es exklusiv auf der U2-Bandwebsite. Hiermit wünschen wir allen Fans viel Spaß damit und allen anderen viel Glück beim nachzocken 😉

— >Der neue Clip zu „Sexy Boots“ auf der U2 Website

3 Kommentar

Kommentar verfassen