U2 – Das neue Album "No Line On The Horizon" erscheint im Februar

Scroll this

Schon vor Monaten warteten die Fans gespannt auf jedes kleine Häppchen von U2. Alles, was über das neue Studioalbum von U2 bekannt wurde, landete auch umgehend im Netz. Für Furore sorgte da vor allem ein selbstverschuldetes Leak durch U2-Sänger Bono. Der nämlich spielte das vorproduzierte Album ein paar Freunden an einem Strand in Frankreich vor und prompt wurde dies von einem Fan mitgeschnitten. So wollen es jedenfalls die Geschichten.

Seit gestern Abend gibt es aber nun erstmals offizielle Nachrichten aus dem Hause U2 . Laut Plattenfirma Universal gibt es nun die Nachricht, dass das neue U2-Album im kommenden Februar erscheinen wird. Es ist das insgesamt zwölfte Studioalbum der irischen Rockband und ihre erste Veröffentlichung seit 2004 . Damals gab es das Studioalbum „How To Dismantle An Atomic Bomb“. Für das neue Album „No Line On The Horizon“ haben U2 weder Kosten noch Mühen gescheut und das Album in Studios auf der ganzen Welt aufgenommen . Begonnen hat jedoch alles erst einmal alles im heimischen Studio in Dublin / Irland .

Produziert wurde das neue Album erneut von den Erfolgsproduzenten Brian Eno und Daniel Lanois . Beide haben schon für Größen wie Coldplay, Depeche Mode, Peter Gabriel und auch Bob Dylan gearbeitet. Aber auch für U2 standen beide schon bei den letzten Alben an den Reglern.
Zusätzliche Unterstützung gab es von Steve Lillywhite, der sowohl schon für die Stones und Travis gearbeitet hat, als auch in der Vergangenheit bei U2 .

Ab dem 27. Februar 2009  steht dann das neue Studiowerk „No Line On The Horizon von U2 in allen Plattenläden und natürlich auch bei Amazon . Zu Freude vieler Fans, denn diese musste nun vier lange Jahre auf eine neue Platte aus Irland warten. Als erste Single soll übrigens der Song „Sexy Boots“

Leider ist gutes und neues Videomaterial so gut wie gar nicht zu bekommen, so begnügen wir uns mit einer spanischen Werbung für das neue Album und zusätzlich mit dem Video zum Song „Beautiful Day

4 Kommentar

Kommentar verfassen