U2 – Das Cover des neuen Albums "No Line On The Horizon" ist geklaut

Scroll this
Lange müssen sich die zahlreichen U2-Fans weltweit nicht mehr gedulden. Denn am 27. Februar soll das neue Album "No Line On The Horizon" der irischen Rocker erscheinen. Schon im Vorfeld hat dieses Album für jede Menge Gesprächsstoff gesorgt.

Zuerst war da dieser kleine "Fehler" (oder war es Absicht?) , der Bono unterlaufen ist. Er spielte Bekannten ein paar Tracks aus dem neuen Album vor, aber leider so laut, dass Urlauber einen Mitschnitt davon machen konnten und diesen ins Internet stellten. Daraufhin verbreiteten sich die Schnipsel durchs Netz und tausende Gitarristen versuchten sich an dem Gitarrenlick aus der ersten Single "Get On Your Boots (Sexy Boots)" . Im Endeffekt nicht schlecht für die Band und so liegt nahe, dass Bono die Anlage absichtlich so laut gedreht haben könnte.

Zudem ist "No Line On The Horizon" das erste Album seit 2004 , die Erwartungen sind hoch und die Fans spekulierten und spekulierten. Dann gab es endlich offizielle Bestätigungen . Erscheinen wird das Album wie erwähnt am 27. Februar , sogar das Tracklisting wurde bekannt gegeben. Außerdem spielen U2 beim ECHO 2009 ihre neue Single "Get On Your Boots" erstmals im deutschen Fernsehen.

Bisher nur Nachrichten, die sich positiv für die Band auswirken dürften. Nun scheint kurz vor Veröffentlichung aber dennoch ein Problem ans Tageslicht zu kommen. Angeblich ist das Cover-Artwork des neuen U2-Albums schlicht geklaut . Das behauptet zumindest der amerikanische Musiker, Produzent und Grafiker Taylor Deupree. In dem Blog 12kblog moniert er, dass U2 so "unvorsichtig" gewesen seien bei der Auswahl des Fotomotivs. Das Originalfoto stammt im Ursprung von dem japanischen Künstler Hiroshi Sugimoto und Deupree hat genau dieses Foto schon vor DREI Jahren als Cover für sein eigenes Album genutzt. 

Das Cover von Taylor Deupree
Das Cover von Taylor Deupree

Glücklicherweise hat Deupree nicht vor U2 deshalb zu verklagen (irgendwie haben sie sogar im Unglück noch jede Menge Glück). Viel eher beschwert er sich, dass er selbst als Grafiker immer versuche etwas zu kreieren, dass "nicht zu nah an etwas dran ist, das es schon gibt…"

Dafür dürfte es im Falle U2 mittlerweile schon gehörig zu spät sein. Die CDs sind sicherlich gepresst und tausende Covers gedruckt. Zumindest lernen nun einige Leute auch Taylor Deupree kennen, für den sich sonst wohl kaum jemand interessieren würde. Oder?

"No Line On The Horizon" erscheint am 27. Februar in fünf verschiedenen Verkaufsfassungen, darunter eine streng limitierte Box-Edition speziell für Fans.

Anbei ein Video mit einem kleinen Höreindruck zur ersten U2 Single "Get On Your Boots" aus dem neuen Album "No Line On The Horizon".

7 Kommentar

  1. Pingback: Webnews.de
  2. Na ja. Ich vermute eher einen „Marketinggag“ dahinter. Wäre nicht das erste Mal. Da gab es vor einiger Zeit auch mal ein Song, der „versehentlich“ vorab veröffentlicht wurde. Hinterher stellte sich heraus, dass das inszeniert war.

  3. Heya i’m for the first time here. I found this board and I to find It really useful & it helped me out much. I hope to present something again and help others such as you helped me.

Kommentar verfassen