„Trials: Evolution“ soll nun erst 2012 erscheinen

Scroll this

Seit Anfang des Jahres steht fest: Eines der erfolgreichsten Arcade-Games, „Trials HD“, bekommt nun endlich einen Nachfolger. Das finnische Entwicklerstudio RedLynx arbeitet schzon länger an dem Nachfolger und eigentlich war geplant, dass „Trials Evolution“ noch in diesem Jahr erscheinen solle. Nun aber rudert man zurück, denn Ubisoft hat sich eingeschaltet…
Ubisoft bestätigte nämlich Anfang November, dass sie das Entwicklerstudio RedLynx übernommen haben. Zwar soll die Übernahme angeblich nicht Grund der Verzögerung von „Trials Evolution“ sein, aber darauf zurückführen lässt es sich doch. Immerhin gab es dann eine ganze Menge Unruhe bei den Entwicklern. Vor allem aber bei den Fans des Spiels und des kleinen Entwicklers. Denn dort ist es nicht gerne gesehen, dass sich ein Branchenriese wie Ubisoft nun in die Geschicke des Entwicklers RedLynx einmischt. Yves Guillemot, der Chief Executive Officer (CEO) von Ubisoft, dazu: „Das Team von RedLynx hat außerordentlich starke digitale Marken entwickelt, die sich durch einen hohen Wiederspielwert, den Verkaufserfolgen und ihrer Multi-Plattform-Positionierung auszeichnen. Wir freuen uns, RedLynx in der Ubisoft Familie willkommen zu heißen. Ihre Expertise in asynchronen Online Spielen und Physik-basierter Spielmechanik bieten uns die einmalige Gelegenheit, ihre erfolgreichsten Marken, allen voran Trials, in einem noch größeren Spektrum von schnellwachsenden digitalen Plattformen zu etablieren.“

Zumindest aber gaben Ubisoft an, dass sie sich, trotz Übernahme, nicht in das derzeit in Arbeit befindliche Spiel „Trials Evolution“ einmischen werden. Zur Freude der Kunden. Trotzdem wird sich nun alles ein wenig verzögern. Mit einem Release vor Weihnachten sei defintiv nicht mehr zu rechnen, so RedLynx. Das Spiel soll nun Anfang des kommenden Jahres erscheinen. Hier bei uns gibt es vorab noch mal einen netten Gameplay-Trailer. Viel Spaß damit.

 

Kommentar verfassen