„The Walking Dead: Survival Instincts“ – AMC und Activision bringen Zombie-Shooter

Scroll this

Zombies erfreuen sich in den letzten Jahren größter Beliebtheit. Sie sind mittlerweile wohl zum digitalen Kanonenfutter geworden. Kaum noch ein Game, in dem man keine Zombies wegmähen muss. Der Hype wurde noch einmal angestachelt durch die aktuelle Serie „The Walking Dead“. Dazu gibt es mittlerweile sogar ein Videospiel aus dem Hause Telltale, das allerdings eher als Adventure bzw. Point-And-Click zu sehen ist…

Derzeit aber arbeiten der Sender AMC (bei dem die Serie erscheint) und das Entwicklungsstudio Activision jedoch noch an einer eigenen Videospielumsetzung. Diesmal wird es….ein Shooter 😉
Dabei möchte man in jedem Fall vermeiden mit der Konkurrenz verwechselt zu werden, das machten die Entwickler kürzlich deutlich.  Robert Kirkman, der Erfinder der Serie zeigt sich jedoch eher skeptisch was das neue Videospielprojekt angeht. Er sagte: Ich weiß, dass es ein Zitat von mir gibt, wo ich sagte ‚Es wäre bescheuert ein First-Person-Shooter von The Walking Dead zu kreieren‘, weil es es einfach zu viele solcher Spiele gibt. Man müsse gegen die starke Konkurrenz antreten und würde zu jederzeit mit Shootern wie Left 4 Dead verglichen werden. Ich glaube AMC hat dieses Zitat nie zu lesen bekommen.“

Damit hat er sogar nicht einmal Unrecht. Zombie-Shooter gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und einige von ihnen sind wirklich gut. Die Meßlatte wird also hoch gelegt. Im Mittelpunkt des Shooters, der vermutlich im Sommer 2013 in die Läden kommen soll, stehen die beiden Dixon-Brüder. Derzeit gibt es nur einen Ankündigungstrailer, sobald wir mehr Informationen haben, werdet ihr diese hier bei uns bekommen.

Kommentar verfassen