The Verve – Neues Album „Forth“

Scroll this

Elf Jahre dauerte es, bis sich die Band um Richard Ashcroft wieder zusammen fand, um nach ihrem Mega-Seller „Urban Hymns“ wieder ein Album aufzunehmen.

The Verve habe seitdem schon wieder einige Live-Gigs gespielt und boten ihren Fans auf der Bandhomepage einen kostenlosen Track zum Download an. Der Track „Mover“ war für kurze Zeit dort zu bekommen und befindet sich NICHT auf dem neuen Album „Forth“.

Ob sich das lange Warten auf die neue Platte gelohnt hat, bleibt erstmal abzuwarten. Die Briten stellen nun jedenfalls schon einmal den Albumtitel und die offizielle Tracklist zur Verfügung.
Allen, die so lange nicht auf etwas „Hörbares“ warten können sei die MySpace-Page von The Verve ans Herz gelegt. Dort kann man sich die Vorab-Single „Love is noise“ anhören.

Das Album „Forth“ soll am 22. August erscheinen und enthält 10 Titel. Anbei findet ihr dann die aktuelle Tracklist des Langspielers:

 „Sit And Wonder“
„Love Is Noise“
„Rather Be“
„Judas“
„Numbness“
„I See Houses“
„Noise Epic“
„Valium Skies“
„Columbo“
„Appalachian Springs“

 Hier dann der Link zur MySpace-Page für den Vorab-Hörgenuss:

http://www.myspace.com/theverve

Meine bescheidene Meinung:
The Verve waren auch schon einmal besser, der Song ist nicht schlecht, aber hat absoluten Nerv-Charakter. Sobald die ersten Radiostationen ihn rauf und runter spielen, wird er auch nervig werden. Sicher!

1 Kommentar

Kommentar verfassen