The Roots mit ihrer neuen Single „Make My“ inkl. Video und Songtext

Scroll this

The Roots aus Philadelphia sind schon seit Ende 80er im Musikbusiness unterwegs. Sie zählen zu Vertretern einer anderen Ära des HipHop, genannt haben sie diesen Stil auch mal "Organic HipHop". Vergleichbar in etwa mit dem Sound von Bands wie Smokin' Suckaz oder auch De La Soul. Während heutiger HipHop vor allem elektronisch produziert wird, handelt es sich bei The Roots noch um handgemachte, organische Musik.

Eine ihrer bekanntesten Songs, eine Zusammenarbeit mit Cody Cestnutt, erschien mit dem Titel "The Seed 2.0" schon 2003. Nachdem man, Szenekenner ausgeschlossen, nun länger nichts von The Roots hörte, melden sie sich nun mit einer neuen Single zurück. Die neue Single "Make My" ist schon im Radio zu hören und markiert in gewisser Weise in deutsches Comeback der Band. Sie waren in den letzten Jahren zwar weiterhin aktiv, aber vom Mainstream eher unentdeckt.

Mit der neuen Single "Make My" beweisen The Roots, das guter HipHop der alten Schule seine Faszination noch lange nicht verloren hat. "Make My" ist ein schönes, chilliges Stück Musik, das zwar eher in den Sommer gehört hätte, sich aber im Herbst / Winter immer noch gut anhören lässt 😉 Die Single ist auch auf dem kommenden Album "Undun" zu finden, das im Dezember erscheinen soll.
Hier bei uns gibt es nun ein Video zur Single und weiter unten den kompletten Songtext / Lyrics.

Songtext / Lyrics: The Roots feat. Big Krit – Make My

[Verse 1: Big K.R.I.T]
I did it all for the money, Lord
That's what it seems..
Well, in the world of night terrors it's
Hard to dream, they hollerin' cash rules everything
Just call it cream, cause when it rises to the top
You get the finer things
Oceanfronts, rolling blunts with model chicks
And saying grace over lobster and steak
Like please forgive us for
Riding Benzes with camera plates
Too busy looking backwards for jackers to pump my brakes
For help signs to symbolize the lives that hunger takes
Addicted to the green, if I don't ball I'll get the shakes
I'd give it all for peace of mind, for Heaven's sake
My heart's so heavy that the ropes that hold my casket break
Cause everything that wasn't for me I had to chase

[Hook]
They told me that the ends
Won't justify the means
They told me at the end
Don't justify the dreams
That I've had since a child
Maybe I'll throw in the towel
Make my (make my)
Make my (make my)
Departure from the world

[Verse 2: Black Thought]
Tryin' to control the fits of panic
Unwritten and unraveled, it's the dead man's pedantic
Whatever, see it's really just a matter of semantics
When everybody's fresh out of collateral to damage
My splaying got me praying like a mantis
I begin to vanish
Feel the pull of the blank canvas
I'm contemplating that special dedication
To whoever it concern, my letter of resignation
Fading back to black, my dark coronation
The heat of the day, the long robe of muerte
That soul is in the atmosphere like airplay
If there's a Heaven I can't find a stairway

Kommentar verfassen