The Rasmus – Das neue Album „Black Roses“

Scroll this

Black Roses kommt mir doch irgendwie bekannt vor…aber woher nur? Ach ja, Herr Terenzi, seines Zeichens Sänger und Ehemann von Sarah Connor hat vor kurzem ein Album herausgebracht mit genau dem gleichen Namen.
Das neue Album der finnischen Weltstars hat aber mit der Kost von Terenzi absolut gar nichts gemein.

Drei lange Jahre haben die Finnen sich Zeit gelassen, um ein neues Album zu veröffentlichen. Bekannt gemacht hat sie ihr Superhit "In The Shadows" , der schon jetzt zu den großen Rock-Hymnen unserer Zeit gehört. Das war 2003, da sammelten The Rasmus mit dem Album "Dead Letters" fleißig Top-Platzierungen in den Charts und jede Menge vergoldete Platten. Darauf folgte dann 2005 das Album "Hide From The Sun" , welches in 50 Ländern verkauft wurde und damit den Status der Band unterstrich.
Danach haben sich The Rasmus eine kreative Auszeit und Pause gegönnt und drei Jahre am neuen Werk gefeilt.

Sie haben die Zeit anscheinend sinnvoll genutzt, denn schon mit ihrer ersten Singleauskopplung machen sie ihren Status erneut klar. Eine sehr eingängige Nummer, die man uns da präsentiert. Der Stil bei "Livin‘ In A World Without You"  ist unverkennbar. Die Finnen haben aber auch bei ihrem neuen Album nichts anbrennen lassen. So verpflichtete man beispielsweise Desmond Child, der u.a. schon bei Bon Jovi, Alice Cooper oder den Scorpions für das richtige Arrangement gesorgt hat.

In den Presseunterlagen wird erwähnt, dass die neue Single sich vom eigentlichen The Rasmus-Sound entfernt habe. Diese Einschätzung kann ich absolut nicht teilen. Man hört schon bei den ersten Klängen, um welche Band es sich handelt. Der Stil ist etwas softer geworden, aber die Stilmittel bleiben die gleichen.

"Livin‘ In A World Without You" ist schon in den Airplays zu hören und auch in den Verkaufscharts kann sich der Titel behaupten. Das aktuelle Album "Black Roses" erschien schon am 26. September und ist natürlich wie immer auch über Amazon zu beziehen.
Wir wünschen euch nun viel Spaß mit der ersten Single aus "Black Roses" und dem Video zu "Livin‘ In A World Without You".

2 Kommentar

Kommentar verfassen