The Hives stellen neues Album „Lex Hives“ bei tape.tv vor: Schaut euch hier bei uns das Konzert an!

Scroll this

Rund fünf Jahre haben sich The Hives aus Schweden Zeit gelassen um ihr neues Album „Lex Hives“ zu veröffentlichen. Das hat vor allem auch damit zu tun, dass ihr Album nicht einfach nur diesen Namen trägt, sondern weil die Hives den Albumnamen auch wörtlich genommen haben. Er basiert auf mittelalterlichen, römischen Phrasen und bedeutet, dass The Hives „alles elber machen“. Sie haben somit die Zügel in der Hand und kontrollieren alles. Das hat – bis auf das Coverfoto – sogar geklappt…

….beim Coverfoto haben sie dann doch einen Fotografen engagiert, weil die ursprüngliche Planung, sich selbst über einen Spiegel in Szene zu setzen nicht gelang. Nun ist somit aber erklärt, warum es fünf lange Jahre dauerte bis das fünfte Album „Lex Hives“ der Band erschien.
Geschrieben und produziert wurde das Album komplett von den Hives, sie haben tatsächlich nur den Mixing-Part an Andrew Scheps abgegeben, der u.a. bereits für die Red Hot Chili Peppers oder auch Adele arbeitete.

Der Berliner Online-TV-Sender tape.tv hat es  nun geschafft, dass die Schweden um den charismatischen Frontmann „Howlin'“ Pelle Almqvist ihr Album live vorstellten. Dafür gaben The Hives ein exklusives Konzert in den heiligen Hallen von tape.tv. Gesendet wurde das Konzert auch in der Samstagnacht bei 3sat. Natürlich wollen nun auch wir euch dieses Konzert nicht vorenthalten, denn es ist eines der besten Konzerte, die man via tape.tv finden kann. Das liegt einerseits an der Band und eben auch an Almqvist, der 2006 vom Magazin Spin in die Liste der „50 Greatest Frontmen Of All Time“ aufgenommen wurde.

Schaut euch hier bei uns nun das komplette Konzert und lasst auch gerne einen Kommentar da, wenn euch der Clip gefallen hat, aber natürlich auch wenn ihr was zu meckern habt ;-))

1 Kommentar

Kommentar verfassen