Steel Panther – Comeback der Spandex-Hose: Neues Album „Balls Out“

Scroll this

Eier raus aus der engen Spandex-Hose, so ist der Name des neuen Albums "Balls Out" von Steel Panther zu verstehen. Sie sind sind Hollywoods heißester Rock-Export seit der Zeit, als Mötley Crüe, Guns N’ Roses und Poison am Sunset Strip das Sagen hatten.Und das ist ja nun schon einige Jährchen her. 2009 eroberten Steel Panther mit ihrem Debüt "Feel The Steel" das Musikbusiness.

Vom bedeutenden Kerrang-Magazine wurde die Band schon "veredelt", denn die bezeichneten das Debüt damals als nahezu "perfekt". Und auch das hört man bei Kritikern eher selten. Trotz dieses Höhenflugs in den USA waren und sind Steel Panther hierzulande noch eher ein Geheimtipp. Das aber wird sich mit dem neuen Album "Balls Out" sicherlich ändern.
„‘Balls Out’ beschreibt unsere Musik, unsere Band, unsere Show und unseren ganzen Lifestyle. Dieses Motto umfasst also alles, was uns ausmacht“, erklärt Schlagzeuger Stix Zadinia den Albumtitel. Gitarrist Satchel: „Der Titel ist weitaus mehr als irgendeine Anspielung auf unsere Musik. Denn ‘Balls Out’ ist Programm, eine Art Berufung von einer höheren Metal-Macht, die besagt, dass man sein Leben mit Vollgas leben soll. Es ist eine Erinnerung daran, dass man seine Eier hin und wieder einfach aus der Spandex-Hose nehmen und sie ein wenig lüften sollte.“

Insgesamt 14 Tracks haben Steel Panther für das neue Album aufgenommen. Darunter unter anderem auch den Song "It Won't Suck Itself" auf dem auch Chad Kroeger von Nickelback und Gitarren-Hero Nuno Bettencourt (ehemals Extreme) zu hören sind.
Das Album "Balls Out" steht seit dem 4. November im Handel. Hier bei uns nun einige Hörproben, die euch auf den Geschmack bringen sollen.

Kommentar verfassen