Splinter Cell Conviction: Release wird verschoben!

Scroll this

Mittlerweile gehört das Verschieben der Veröffentlichung von Videospielen anscheinend zum guten Ton (leider!). Kaum ein Spiel, das auch wirklich in dem Zeitraum erscheint für den es angekündigt wurde. Mittlerweile sind Erscheinungstermine bei Videospielen daher quasi nur noch als ungefähres Indiz zu betrachten…
Dies ist natürlich besonders ärgerlich für alle Spieler, die sich unter Umständen schon seit Monaten auf ein Spiel gefreut haben.

Neben aktuellen Titel, wie z.B. "I Am Alive" oder auch "Red Dead Redemption" (welches nun aber endlich im April def. erscheint), hat es nun auch Splinter Cell Conviction erwischt, wie die Kollegen von Onipepper und weiteren Spielemagazinen kürzlich berichteten.
Eigentlich sollte das Spiel ab dem 25. Februar in den Läden stehen. Der Termin kann seitens Entwickler Ubisoft nicht eingehalten werden. Übrigens ist Splinter Cell aktuell nicht zum ersten Mal verschoben worden…
Nun soll Sam Fisher im April auf den Bildschirm kommen.

Erst hatte Ubisoft sich nicht weiter dazu geäußert, mittlerweile haben die Entwickler aus Montreal aber ein Statement abgegeben, wohl auch auf Grund der zahlreichen Reaktionen in diversen Foren und Spielemagazinen.
Man gab an, dass man das Spiel noch weiter polieren wolle. Zwar sehe Splinter Cell Conviction schon jetzt brillant aus, man wolle aber noch mehr an der Optimierungsschraube drehen. Einen festen, neuen Termin nannten die Entwickler leider nicht. Bisher scheint der April angepeilt, aber nicht bestätigt zu sein.

Ingame-Trailer zu "Splinter Cell: Conviction"

Kommentar verfassen