Soundtrack zum neuen Kinofilm „The Notorious B.I.G.“ mit Jay-Z und Santogold

Scroll this

Zwölf Jahre ist es mittlerweile her, dass man Notorious B.I.G. erschossen hat. Der Rapper, der eigentlich Christopher Wallace hieß und auch unter dem Namen Biggie Smalls bekannt war, wurde ermordet. Ähnlich erging es seinem direkten Konkurrenten 2Pac. Es war der blutige Höhepunkt des damaligen Eastcoast-Westcoast-Rapperkriegs in den Vereinigten Staaten. Notorious B.I.G. wurde auf dem Höhepunkt seines Schaffens ums Leben gebracht und ging in die Annalen der HipHop-Geschichte ein.

Er schaffte den Aufstieg vom einstigen Ghetto Kid zum Plattenmillionär und gilt als Vorbild für viele heutige HipHop-Karrieren , die auch den Traum dieses sagenhaften Aufstiegs träumen. Sein Leben endete als Legende , als Märtyrer , wobei Letzteres ja nicht unbedingt des Nacheiferns wert ist. Nun wurde diese Geschichte des Christopher Wallace verfilmt, ein aufregendes Leben und ein aufregender Film , der von Regisseur George Tillmann jr. (Men Of Honour) in Szene gesetzt wurde.
In der Hauptrolle sehen wir Jamal Woodward als Notorious B.I.G. in seiner ersten Kinofilmrolle , außerdem sind Angela Bassett und Derek Luke in weiteren Rollen zu sehen.

Aber was wäre ein solcher Film ohne einen angemessenen Soundtrack? Die Erwartungen an den Soundtrack "OST Notorious B.I.G. – Music From And Inspired By The Original Motion Picture" sind hoch und werden zu 100% voll erfüllt. Es findet sich erstklassiges Songmaterial auf dem Soundtrack , wobei einige Tracks zusätzlich auf der CD sind, die man im Film selber gar nicht hört. Man bekommt nicht nur einfach "irgendeinen Soundtrack", sondern ein fettes Album , das auch astrein als HipHop-Sampler fungieren könnte.
An erster Stelle des Soundtracks stehen natürlich die "alten Songs" von Biggie, wie z.B. Hypnotized, Warning oder auch Juicy , sowie viele Tracks, die bisher nur als Demos aufgenommen waren und nun neu verarbeitet wurden.
Auf der zweiten Seite finden sich die "Erben" von Notorious B.I.G. , Künstler die seine Nachfolge angetreten haben. So hören wir Jay-Z feat. Santogold mit dem Song "Brooklyn Go Hard" . Übrigens produziert von Kanye West . Dieser Track ist gleichzeitig auch die erste Single des Soundtracks und hat in den USA bereits hohe Wellen geschlagen. Als zweite Single soll der Song "Letter To B.I.G." von Jadakiss feat. Faith Evans ausgekoppelt werden .

Der Kinofilm "The Notorious B.I.G." startet bei uns in Deutschland am 26. März . Der offizielle Soundtrack wird einen Tag später, am 27. März in den Läden stehen. Der Soundtrack lohnt sich übrigens auch ohne den Film gesehen zu haben. Wer einfach Lust auf gute alte Zeiten des HipHop verspürt, der darf hier beruhigt zugreifen. Zu beziehen ist der Soundtrack in allen guten Plattenläden und natürlich auch bei Amazon . Anbei noch ein Video zur ersten Single "Brooklyn Go Hard: von Jay-Z feat. Santogold

SCHAUT EUCH HIER DEN TRAIKLER ZUM NEUEN KINOFILM "THE NOTORIOUS B.I.G." AUF DEUTSCH AN

2 Kommentar

Kommentar verfassen