Söhne Mannheims: Neue Single „Ich wollt nur deine Stimme hörn“ und ein politisches Statement

Pünktlich zur Wahl geben die Söhne Mannheims ein politisches Statement ab. Schaut bei uns das saucoole Video zu "Kraft unseres Amtes"....eine neue Single haben sie ganz nebenbei auch noch veröffentlicht: Seit dem 28. August steht "ich wollt nur deine Stimme hörn" als zweite Single aus dem aktuellen Album "IZ ON" in den Läden. Bei uns gibt es das Video zur neuen Single, sowie die Songtexte / Lyrics zu "Ich wollt nur deine Stimme hörn" und "Kraft unseres Amtes".

Scroll this

Die Wahlen stehen kurz bevor. Der Großteil der Medien kennt kaum noch ein anderes Thema….Merkel, Steinmeier, Steinmeier, Merkel…Wahl-O-Mat…Piraten und was weiß ich. Im Grunde geht es wie immer nur um das Eine: Wer schafft es in diesem Jahr uns mit leeren Versprechungen zu blenden und dann eine komplette Amtszeit nur scheiße zu bauen. Ich war früher mal politisch aktiv, habe sogar richtig mitgearbeitet, bis mir das ganze Schmierentheater einfach zu blöd wurde. Und ihr dürft mich nun schlagen, steinigen oder Egoisten nennen, aber: Ich gehe nicht mehr wählen.
In meinen Augen ist das einfach Betrug, Verarschung und zudem versaut man sich so einen schönen Sonntag, weil man in ein Wahllokal wandern muss. Die Zeit weiß ich besser zu verbringen.

Ich gehe davon aus, dass der Großteil der Söhne sicherlich wählen geht und ich weiß ebenso, dass es eigentlich meine demokratische Pflicht wäre. Trotzdem bin ich der Politik einfach überdrüssig und müde geworden. Und damit es mir keiner nachsagt: Ich gehöre nicht zu denen, die sich beschweren, ich akzeptiere den Müll einfach. Feddich und Ende…
Zum Glück gibt es aber Bands, wie die Söhne Mannheims, die sich nicht zu schade sind auch politische Themen anzusprechen. Ist ja in den letzten Jahren eher „out“ geworden. Lieber positioniert man sich neutral oder gar nicht, bevor hinterher die politische Meinung noch Auswirkungen auf die Plattenverkäufe hat.
Die Söhne Mannheims stehen damit wie ein Fels in der Brandung, sie stehen ein für ihre Meinung und bringen pünktlich zum Wahlkampf ein wirklich saucooles Video an den Start.
Ich spare mir an dieser Stelle weitere Worte und stelle euch das Video „Kraft unseres Amtes“ vor. Der Song ist übrigens auf dem aktuellen Album der Söhne Mannheims zu finden.
Hört auf den Text, schaut euch das Video an.
Und: Lasst den Menschen aus Solidarität die Pfandflaschen stehen, wenn er sie selber nicht braucht. Vor allem auf Festivals…!

Söhne Mannheims – Kraft unseres Amtes

Aber nicht nur Musik mit Politik machen die Jungs. Auch eine neue Single haben die Mannheimer kürzlich veröffentlicht. An dieser Stelle Grund genug etwas näher darauf einzugehen. „Ich wollt nur deine Stimme hörn“ ist die bereits zweite Single aus dem aktuellen Album „IZ ON“. Die neue Single ist schon seit dem 28. August via Amazon zu beziehen, natürlich auch als MP3-Download.
Das neue Album „IZ ON“ ist das dritte Studioalbum der Söhne Mannheims um Xavier Naidoo. Erschienen ist das Album schon am 10. Juli 2009.
Weil es so schön ist: Hier direkt das passende offizielle Musikvideo zur zweiten Single der Söhne Mannheims. Etwas weiter unten, unterhalb des Videos, findet ihr auch den kompletten Songtext / Lyrics. Viel Spaß damit.

Söhne Mannheims – Neue Single „Ich wollt nur deine Stimme hörn“

Songtext – Söhne Mannheims „Kraft unseres Amtes“

Chorus:
Kraft unsres Amtes als Bürger dieses Landes
Ihr seid nicht mehr die Hüter unseres Unterpfandes
Ihr seid noch die Brüter reinen Unverstandes
Asche auf mein Haupt denn ihr macht uns große Schande

Kraft unsres Amtes als Bürger dieses Landes
Ihr seid nicht mehr die Hüter unseres Unterpfandes
Ihr seid noch die Brüter reinen Unverstandes
Asche auf mein Haupt denn ihr macht uns große Schande

Verse:
Es ist uns eigentlich egal ob ihr weiter nach Planar verfahrt
Denn wir sind hellwach und da ist es uns ziemlich klar
Ihr bringt uns alle In Gefahr und zwar so krass wie´s noch nie war
Doch es ist uns scheiß egal weil wir auch nach Plan verfahrn
Ihr werdet lernen euch zu fürchten vor den Worten dieser Bürschchen
Unsere Worte kommen geflogen und knacken euch wie Würstchen
Eure Töchter bekommen Gelüste und wollen mit Söhnen flüchten
Ihr sagt nein wir haben gehört von so viel üblen Gerüchten

Chorus:
Kraft unsres Amtes als Bürger dieses Landes
Ihr seid nicht mehr die Hüter unseres Unterpfandes
Ihr seid noch die Brüter reinen Unverstandes
Asche auf mein Haupt denn ihr macht uns große Schande

Kraft unsres Amtes als Bürger dieses Landes
Ihr seid nicht mehr die Hüter unseres Unterpfandes
Ihr seid noch die Brüter reinen Unverstandes
Asche auf mein Haupt denn ihr macht uns große Schande

Verse
Wir sind wie geschaffen euch die Hölle heiß zu machen
Ihr habt mit uns nicht mehr gerechnet darum versagen eure Waffen
Ihr seid Affen wir die Krönung wir verpassen euch ne Drohnung
Und die besteht hur aus Entwöhnung

Chorus:
Kraft unsres Amtes als Bürger dieses Landes
Ihr seid nicht mehr die Hüter unseres Unterpfandes
Ihr seid noch die Brüter reinen Unverstandes
Asche auf mein Haupt denn ihr macht uns große Schande

Kraft unsres Amtes als Bürger dieses Landes
Ihr seid nicht mehr die Hüter unseres Unterpfandes
Ihr seid noch die Brüter reinen Unverstandes
Asche auf mein Haupt denn ihr macht uns große Schande

Verse
Wir sind die Möbelpacker die an euren Stühlen sägen
Ihr seid die Motherfucker ohne Liebe ohne Leben
Es ist wirklich abgefucked die eigene Mutter anzupacken und Ihr
Im Angesicht des Sohnes den Brudersohn zu machen
Ihr seid pervers dass es meine Vorstellung sprengt
Wie viele Völker dieser Welt habt ihr im eigemen Blut ertränkt
Ihr seid pervers dass es meine Vorstellung sprengt
Wie viele Völker dieser Welt habt ihr im eigemen Blut ertränkt

Chorus:
Kraft unsres Amtes als Bürger dieses Landes
Ihr seid nicht mehr die Hüter unseres Unterpfandes
Ihr seid noch die Brüter reinen Unverstandes
Asche auf mein Haupt denn ihr macht uns große Schande

Kraft unsres Amtes als Bürger dieses Landes
Ihr seid nicht mehr die Hüter unseres Unterpfandes
Ihr seid noch die Brüter reinen Unverstandes
Asche auf mein Haupt denn ihr macht uns große Schande

Verse:
Wir verfeinern den Rufmord
Angela Merkel renn schnell fort
Sonst trifft dich der Schlag an einem stillen Ort
Mit einem Wort Minderwertigkeitskomplex
Untermauert von Macht und wenig Sex
Was kein Mann schafft schafft die Tante jetzt
Deren ganzes Auftreten nach Vasallentum schmeckte
Sie war die Vasallin von Mister George Bush
Mach jetzt keinen Fehler Angie wir haben genug gekuscht
Mach´s lieber wie Fratze Schröder und hab die Russen lieb
Weil Berlin so scheiß nah an Russland liegt
Den wer das größte Maul hat sie auch am schnellsten kriegt
Berlin ist längst besiegt und zwar nicht Aggro oder Shok Muzik
Ich mein die Schmocks die man im Reichstag sieht
Ihr habt bestenfalls am Geschmack der Leute vorbei regiert
Koalition Opposition es ist nichts passiert
Passiert noch was hmm wen frag ich denn das?
Frank Walter trägt die Haare nach der Kur nass
Herr Schäuble haben Sie denn schon alles erfasst
Wir gehen vorsorglich erst mal alle in den Knast
Ich hab den Eindruck Peer Steinbrück hat die Übersicht verloren
Wahrscheinlich schon 2 3 Jahre zuvor
Und nur mit der Brille auf der Nase und Ohren
Gaukelt er uns den schlauen Professor vor
Aber was soll´s wir sitzen alle im selben Boot
Entschuldigt die harten Worte in Zeiten der Not
Was soll der Kot
Noch gibts genug Wurst und Brot
Hm also sind wir wieder gut

Songtext – Söhne Mannheims „Ich wollt nur deine Stimme hörn“

Ich wollt nur Deine Stimme hören,
noch einmal Deine Augen sehen,
Du bist wirklich wunderschön
und Dich anzusehen ist wie auferstehen.
Vor allem wenn Du schläfst,
vor allem wenn Du so da liegst,
vor allem weiß ich dann,
vor allen sag ich dann, ich hab Dich lieb.

Darf ich Dich so ansehen,
oder ist es für Dich unangenehm?
Bitte sei mir nicht bös
Dein Wesen hat bei mir etwas ungeahntes ausgelöst.

Nenne mir Deinen Wunsch
und ich erhebe Deine Wünsche zu erfüllen zur Kunst.

Schenk mir Deine Gunst.
Schenk mir 1000 süße Worte aus Deinem Mund.

Refrain:
Ich wollt nur Deine Stimme hören,
noch einmal Deine Augen sehen,
Du bist wirklich wunderschön
und Dich anzusehen ist wie auferstehen.
Vor allem wenn Du schläfst,
vor allem wenn Du so da liegst,
vor allem weiß ich dann,
vor allen sag ich dann, ich hab Dich lieb.

Ich wollte nie Deine Sinne stören,
oder einen Traum zerstören,
aber seit ich Dich kenn´
möchte ich nur zu den Dingen die Du berührst gehören.

Lass Dir keine Angst mehr machen,
ich will Dir keine Angst mehr machen,
lieber packe ich meine sieben Sachen und gehe.
Bevor ich Dir in Deinem Zauberweg rumsteh.

Dein sanfter Atem lässt mich ruhen.
Jede Pore von mir hört Dir zu
und Deine Blicke fangen mich auf,
wenn ich tief in Deine Augen schau.

Solange hast Du hier gefehlt,
Wie viele Tage hab ich gezählt?
Ich war gefangen, jetzt bin ich frei.
Bin weit gegangen jetzt bin ich bereit.

Refrain:
Ich wollt nur Deine Stimme hören,
noch einmal Deine Augen sehen,
Du bist wirklich wunderschön
und Dich anzusehen ist wie auferstehen.
Vor allem wenn Du schläfst,
vor allem wenn Du so da liegst,
vor allem weiß ich dann,
vor allen sag ich dann, ich hab Dich lieb.

Ich liebe es zu sehen was Du machst,
wenn Du mit Deinen Augen lachst.
Wenn Du mich ganz tief ansiehst
und mich wissen lässt,
dass auch Du mich liebst.

Ich lasse Dich nie mehr fortgehen,
ich werde auch in dunklen Zeiten zu Dir stehen,
denn durch Dich hab ich erkannt, was es heißt,
wenn man durch Liebe seine tiefsten Ängste zerreißt.
[…]

Kommentar verfassen