Slash covert Led Zeppelin „Kashmir“ zusammen mit den Schönheiten von Escala

Scroll this

Zuletzt haben wir euch noch darüber berichtet, dass Velvet Revolver derzeit auf fieberhafter Suche nach einem neuen Frontmann sind. Scott Weiland hatte die Band im letzten Jahr verlassen, um wieder zurück zu seiner alten Band, den Stone Temple Pilots zu gehen. Seitdem sind Velvet Revolver auf der Suche. Zeitweise war gar Lenny Kravitz als Nachfolger im Gespräch, damit wäre eine neue Supergroup geboren worden. Leider hat Kravitz die Gerüchte allerdings dementiert und so sind Slash & Co. weiterhin auf der Suche nach einem vollwertigen Ersatz.

Zwischendurch scheint Gitarrenlegende Slash aber immer wieder Zeit für Nebenprojekte zu haben. Wie jetzt bekannt wurde arbeitet der Ex-Guns N‘ Roses Gitarrist mit der Band „Escala“ zusammen. Escala sind ein Streichquartett aus London, die durch einen Auftritt bei „Britain’s Got Talent“ (der englische Vorreiter von „Supertalent“)bekannt wurden. Dort erreichten sie im Mai 2008 sogar das Finale. Am 25. Mai soll ihr neues Album erscheinen auf dem die 4 Schönheiten wieder aktuellen Hits, wie z.B. von Snow Patrol ein klassisches Gewand verpassen.

Auf der Oscar-Party von Elton John trafen Talent-Juror Simon Cowell und Slash angeblich aufeinander und Cowell schlug dem Gitarristen diese außergewöhnliche Zusammenarbeit vor. Slash ist neuen musikalischen Wegen immer aufgeschlossen und war sofort Feuer und Flamme für dieses Projekt. Derzeit befindet sich der Gitarrist wohl zusammen mit Escala im Studio, um den Led Zeppelin Klassiker „Kashmir“ neu aufzunehmen. Hörbeispiele gibt es derzeit leider noch nicht, allerdings wird das neue Album, wie oben bereits erwähnt schon in wenigen Wochen erhältlich sein.

Da Escala bei uns in Deutschland eher unbekannt sind, möchte ich euch die Mädels gerne mit einem passenden Video vorstellen. Viel Spaß mit Escala bei „Britain’s Got Talent“.

1 Kommentar

  1. Pingback: Webnews.de

Kommentar verfassen