Skate 3: Die Demo steht zum Download bereit.

Scroll this

Das erfolgreichste Skating-Videospiel geht in die dritte Runde. Im Mai erscheint mit "Skate 3" also der langerwartete dritte Teil der Serie. Seit gestern haben EA Games nun endlich die Demo zum Download freigegeben. Heruntergeladen werden kann die Demo via XBOX Live oder auch auf dem Playstation Network.
Die Demo von "Skate 3" bietet dem Spieler die Möglichkeit im Universitätsviertel von Port Carveton frei herumzufahren und Tricks zu machen. Port Carveton ist die Stadt, in der "Skate 3" spielt.
Das Universitätsviertel wartet mit einer Reihe von Herausforderungen für Einzelspieler und im Mehrspielermodus auf. Spielbar sind die Modi Herrschaft, Erobere den Spot und die halsbrecherische Hall of Meat.

In der neuen Skate Schule perfektionieren Spieler ihre Fähigkeiten gemeinsam mit Coach Frank. Mit dem Object-Dropper, der ebenfalls in der Demoversion enthalten ist, lassen sich 24 verschiedene Objekte in der Landschaft platzieren. Dadurch können die Spieler das Universitätsviertel verändern und eine individuelle Demo-Erfahrung daraus machen.


Sobald Spieler den perfekten Trick beherrschen, können sie diesen Augenblick mit dem Replay-Editor im Spiel festhalten und die Aufnahmen mit dem Skate.Reel ins Netzwerk hochladen.

SKATE 3 bietet erstmals einen Koop-Modus. Gemeinsam im Team meistern Spieler Herausforderungen und treten online gegen andere Teams an.

SKATE 3 ist ab dem 12. Mai 2010 für Xbox 360 und für PlayStation 3 erhältlich.

Skate 3 – Demo / Gameplay-Trailer

Kommentar verfassen