Simon & Garfunkel: Wiedervereinigung für ein Konzert in New York

Scroll this

Paul Simon und Art Garfunkel, die unter dem Namen "Simon & Garfunkel" zu Weltruhm gelangten, haben sich im Jahre 1970 getrennt und beide Solo-Karrieren verfolgt.
Nun haben sie ihre Kräfte erneut vereint für ein Konzert im New Yoker Beacon Theatre.

Mit illustren Gästen wie Jon Bon Jovi , Paul McCartney oder New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg wurde das Theater nach einer großangelegten Renovierung wiedereröffnet. Im Zuge der Feierlichkeiten am 13. Febru ar traten dort zum ersten Mal seit langem "Simon & Garfunkel" wieder gemeinsam auf. Zuletzt gab es dies im Jahre 2004 bei einer großen Reunion-Tournee.

Das nachfolgende Video zeigt ein paar kleine Ausschnitte aus dieser denkwürdigen Veranstaltung, die in jedem Fall mit dem (Mini)-Comeback von "Simon & Garfunkel" ihren Höhepunkt hatte. Leider ist die Soundqualität des Videos nicht wirklich gut und auch wechseln die "Schnitte" teilweise etwas hektisch. Trotzdem kann man sich auf dem Video eines Konzertbesuchers einen guten Eindruck von dem Wiedervereinigungs-Auftritt von "Simon & Garfunkel" machen.

Die Fans müssen alle Hoffnungen auf ein baldiges und längeres Comeback aber wohl vorerst begraben. Laut Aussagen steht dies momentan absolut nicht zur Debatte und der Auftritt im Beacon Theatre / New York war nur eine kleine Ausnahme . Schade eigentlich, denn die beiden sind ein unschlagbar gutes Duo. Aber was nicht ist, kann ja irgendwann noch werden, ne?

Viel Spaß mit dem Live-Video von "Simon & Garfunkel" im Beacon Theater New York. Sound Of Silence beginnt übrigens ab Minute 2:45.

1 Kommentar

  1. Pingback: Webnews.de

Kommentar verfassen