Sido: Der Soundtrack zu seinem ersten Kinofilm „Blutzbrüdaz“

Scroll this

Bushido hat es vorgemacht und nun legt Sido nach: Er hat ebenfalls einen eigenen Kinofilm gedreht, der nun auf die Leinwand kommt. Sido bleibt also in den letzten Wochen dauerhaft im Gespräch. Ob mit seiner neuen Single „Erwachsen sein“ mit dem Projekt „23“ (hier gemeinsam mit Bushido) oder meinetwegen auch durch den „Skandal“ in Österreich. Mit seinem Film setzt er nun eins drauf.

„Blutzbrüdaz“ erzählt die Geschichte der Kumpels Otis (Sido) und Eddy (B-Tight), die gemeinsam an der Verwirklichung ihres großes Traums arbeiten. „Ich werde Rap-Superstar, ich kehr’ der Gosse den Rücken / Bis auch den Lehrern nichts mehr bleibt, als meine Flossen drücken.“ Die Parallelen zum realen Lebenslauf der beiden Gold-Rapper sind unübersehbar.
Regie führte Top-Regisseur Özgür Yildirim, der u.a. auch „Chico“ drehte.  In deutschen Kinos startet der Film „Blutzbrüdaz“ mit Sido und B-Tight in den Hauptrollen am 29. Dezember. Der dazugehörige Soundtrack erscheint gut einen Monat früher, schon am 02. Dezember.

Dabei hat Sido den Soundtrack nicht genutzt, um sich ausgiebig selbst zu beweihräuchern. Vielmehr bietet er auf „BLUTZBRÜDAZ – Die Mukke zum Film“ einigen der talentiertesten Rappern aus ganz Deutschland eine prominente Plattform. So zeigt er gemeinsam mit Ruhrpott-Rüpel Favorite Vater Staat den imaginären Mittelfinger („Arbeitsamt“). An der Seite des Hamburgers Laas Unlimited gewährt er zu Trance-Flächen und Autotune-Effekt tiefe Einblicke in das Seelenleben eines geborenen MCs („Das Leben ist ein Arschloch“). Mit Mo Trip aus Aachen steigt er tief in die Abgründe des Alltags („Immer tiefer in den Dreck“) – nur um schließlich mit Multitalent Damion Davis gen Sonne zu fliegen. Auch der Offenbacher Straßen-Champ Haftbefehl ist mit einem Track vertreten. Ebenso US-Raplegende Erick Sermon (EPMD, Def Squad), einer von Sidos erklärten Privathelden.

Um euch einen kompletten Überblick zu verschaffen, gibt es weiter unten einmal das komplette Tracklisting mit allen Songs und allen Features. Als erste Single erscheint am 25.11. der neue Song „Geboren um frei zu sein“. Hier gibt es das passende Video zum Song und einen Trailer zum Film.

Tracklist „BLUTZBRÜDAZ – die Mukke zum Film

1.) Hol Doch Die Polizei (SIDO & B-Tight)
2.) Mund Auf (SIDO & B-Tight)
3.) An’s Meer (SIDO & B-Tight)
4.) Arbeitsamt (SIDO feat. Favorite)
5.) Blutzbrüdaz (Alpa Gun)
6.) Make Room (Erick Sermon)
7.) Spring Rauf (SIDO)
8.) Tageslicht (SIDO feat. B-Tight, Alpa Gun & Doreen)
9.) Bis Zur Sonne (SIDO feat. B-Tight & Damion Davis)
10.) Geboren Um Frei Zu Sein (SIDO)
11.) Bruda Hin Bruda Her (Haftbefehl)
12.) Immer Tiefer in den Dreck (MoTrip feat. SIDO)
13.) Das Leben Ist Ein Arschloch (SIDO feat. MoTrip & Laas Unltd.)
14.) Das Bin Ich (B-Tight)
15.) Ich Rappe 2012 (B-Tight)
16.) Jippie Jey (B-Tight & Tony D)
17.) Endstation Live (SIDO)

Kommentar verfassen