Sido & Bushido veröffentlichen als „23“ ein gemeinsames Album: „23“

Scroll this

Erst gerade haben wir euch von Bushido und Sido berichtet, heute gibt es dann direkt Nachschlag, denn die beiden Berliner Rapper haben sich nicht nur vertragen, sie haben sogar gemeinsam ein Album aufgenommen. Es handelt es sich dabei um das 23. Album ihrer beiden Karrieren zusammengenommen. Erscheinen soll die Platte am 14. Oktober. Das ist die absolute Meganachricht im deutschen HipHop-Business.

Wenn man an dieser Stelle mal Willy Ehmann (Senior Vice President bei Sony) zitieren darf: "Ich liebe den Geruch von Rap am Morgen, ein Album, das Musikgeschichte schreiben wird.“
Damit dürfte er, zumindest auf den deutschen Markt bezogen, eindeutig Recht haben. Denn das Destillat der Doppelspitze des deutschen Rapgenres wird den teils totgesagten HipHop noch einmal neu beleben. Nachdem es um Sido und auch Bushido zuletzt eher ruhig wurde, fand sich kein Vertreter, der den beiden auch nur ansatzweise das Wasser hätte reichen können.

Nun legen sie endlich wieder selbst die Hand ans Mikrofon. Und sagen zu ihrem gemeinsamen Debüt: „Die Rap-Elite vereint auf einem Album …
Keiner kann uns aufhalten, nur die Weibaz …Wir beide zusammen auf `nem Album …Apokalypse Now …“.

Erscheinen wird das Album "23" auch unter dem gemeinsamen Projektnamen "23" (übrigens eine sehr mystische Zahl, siehe auch hier) ab dem 14. Oktober. Sobald uns weitere Informationen zu einer Single vorliegen erfahrt ihr das hier.

6 Kommentar

  1. Scheint so als ob die deutsche HipHop-Szene langsam kapiert das man gemeinsam mehr Geld verdienen kann als Gegeneinander 😀

  2. Yeah, fette Neuigkeiten. Vielleicht dürfen wir ja bald auch ein neues Album mit der ganzen Aggro Ansage 3 Truppe hören……………………..

  3. Yo Leuts, hier geht es nicht um des Zusammenfinden von zwei Rap Kollegen, hier geht es einzig und allein um das Zusammenfinden von zwei Rap giganten die noch mehr Geldmachen wollen und so rappen zwei Geschäftspartner und nicht Freunde zusammen und das wird man acuh hören. Yo Peace und schönene Tag noch..

  4. naja, zur Rap-Elite gehören die für mich nicht… Und Bushido distanziert sich schon ewig von der Hip Hop Szene. Schön für die beiden, dass sie sich wieder vertragen aber musiklaisch juckt mich das kein Stück… Aber reinhören werd ich wohl mal 🙂

Kommentar verfassen