Shakira – Die neue Single „Gypsy“: Video mit Tennis-Profi Rafael Nadal

Scroll this

Shakira ist eigentlich in allen gängigen Genres zuhause, das hat sie in den letzten Jahren mehrfach eindrucksvoll bewiesen. Ob Pop, Rock, Latin, Dancefloor oder auch Reggae…bei dieser heißblütigen Sängerin hört sich irgendwie alles richtig an. Die Kolumbianerin hat sich daher auch nie fest auf einen Musikstil festgelegt und macht einfach das, was ihr gerade am besten passt. Und trifft damit trotzdem immer den Nerv ihrer zahlreichen Fans.

Sie vereint alle Stilelemente souverän in ihrer Musik und feiert damit quasi einen Erfolg nach dem anderen. Allein bezogen auf die deutschen Charts konnte Shakira hierzulande in den letzten Jahren nahezu ein Dutzend Singles in der Hitliste platzieren, u.a. auch drei Nummer-Eins-Hits "Whenever, Whatever", "Hips Don’t Lie" und auch "Beautiful Liar".
Waren die Songs auf ihren letzten Alben meist aber doch irgendeinem Genre zugeordnet, treibt sie das "Genre-Hopping" mit ihrem aktuellen Album "She Wolf" auf die Spitze. Die erste Singleauskopplung "She Wolf" war noch ein knalliger Dance-Pop-Smash-Song, während die zweite Single "Did It Again" orientalisch angehaucht war. Produziert wurde dieses Lied übrigens von Pharell Williams.
Mit der dritten Single "Gypsy", die ab dem 26. März erscheinen soll, wechselt Shakira wieder zurück ins Popfach.

Und zeigt hier eindeutig was sie am besten kann: Großartige, eingängige Popsongs mit unverkennbaren Melodien schreiben. Für noch perfektere Radio-Kompatibilität sorgt nun das britische Remix-Duo Freemasons, das das Stück überarbeitete. Die beiden aus Brighton stammenden Produzenten hatten in den vergangenen Monaten u.a. mit Kollaborationen und Remixen mit und für Sophie Ellis-Bextor, Kelly Rowland und Beyoncé Knowles für Aufsehen gesorgt. Außerdem produzierten sie einige Stücke für das Debütalbum von UK-Shootingstar Alexandra Burke.


In dem brandneuen Video zu ihrer aktuellen Single ist neben der schönen Shakira auch ein Augenschmaus für die Damenwelt zu sehen. Denn es wirkt hier niemand geringeres als Tennis-Star Rafael Nadal mit. Übrigens gehört ein Flirt bzw. eine Affäre zwischen Rafael und Shakira ins Reich der Legenden. Beide haben wirklich nur das Video zusammen gedreht und haben darüber hinaus keine Liebschaft…

2 Kommentar

  1. Beeindruckend, dass Shakira während ihrer mittlerweile schon recht langen Karrie kaum, wenn nicht sogar nie, in die negativen Schlagzeilen geraten ist. So liegt der Fokus immer und ausschließlich auf ihrer Musik und so soll es ja auch sein! Diese Frau bleibt auch nach Jahren ohne Skandale interessant und das ist meiner Meinung nach ein Indiz für ihr Talent und ihre Einzigartigkeit. Das können heutzutage leider nur die wenigsten Künstler von sich behaupten… 🙂

Kommentar verfassen