Sexy Annemarie schafft den Einzug in die nächste Runde

Scroll this

Sexy Annemarie Eilfeld hat geschafft, was während der gestrigen Sendung kaum jemand für möglich gehalten hätte. Sie hat es in die nächste Mottoshow geschafft! Schon zu Beginn der Sendung sah sie sich den Anfeindungen der vielen Fans im Studio ausgesetzt. Rein äußerlich zeigte sie sich davon völlig unbeeindruckt. Annemarie verhielt sich professionell und zog ihren Auftritt mehr oder weniger gelassen durch.

Zwar war ihre Version von Nenas „99 Luftballons“ sicherlich kein Highlight der gestrigen Show, aber die hübsche Blondine weiß einfach, wie man eine Bühnenshow gestaltet. Auch wenn ihr Jurorin Nina riet, sich nicht zu billig zu stylen, werden vor allem die männlichen Zuschauer für den Vamp angerufen haben. Und gerade die männlichen Zuschauer werden wahrscheinlich auch für den Einzug in die nächste Runde gesorgt haben. Annemarie musste auch zum Ende der Show wieder nach vorne auf die Bühne kommen und bis zum Schluss zittern, aber schlussendlich hat ihre Performance gereicht. Marc Jentzen musste die Show dann verlassen.

Die Blicke ihrer Konkurrentin Sarah Kreuz sprachen Bände. Erst verzog sie die Augenbrauen, nachdem bekannt wurde, dass Annemarie eine Runde weiter ist. Und als später Vanessa Neigert und Sarah Kreuz gemeinsam auf dem Sofa gezeigt wurden, war beiden deutlich anzusehen, dass hier sicherlich nicht die Freude überwogen hatte. Das mag einerseits daran liegen, dass nun Marc Jentzen ausgeschieden ist, mit dem Sarah Kreuz wohl eine Menge verbindet. Beide waren ja das „Traumpaar“ der DSDS-Villa. Zudem hatte auch Sarah Kreuz in den kurzen Einspielern während der Mottoshow immer wieder deutlich gemacht, dass sie Annemarie nicht wirklich mag.

Ändern kann sie aber nichts daran, sie wird die Deutschland sucht den Superstar Villa nun eine weitere Woche mit der schönen blonden Sängerin teilen müssen.
Schade und erniedrigend fand ich, wie Annemarie von den Zuschauern in der Halle ausgebuht wurde. Das hat sie einfach nicht verdient und es ist in meinen Augen ein absolut unfaires Verhalten. So wird bereits im Studio versucht das Publikum an den Bildschirmen negativ zu beeinflussen. Und auch Dieter Bohlen, dem Annemarie anscheinend auch nicht wirklich sympathisch ist, tat sein Übriges dazu.
Ich finde es gut, dass die Blonde erneut ihre „Frau“ gestanden hat und trotz aller Anfeindungen mehr als professionell reagiert hat. Von mir aus darf sie gerne auch die nächste Mottoshow noch überstehen. Ich bin aber auch ein Mann…

Kommentar verfassen