Scouting For Girls – Die neue Single "Heartbeat"

Scroll this

Auf der Insel sind sie längst eine große Nummer. Schon 2007 gelang der dreiköpfigen, britischen Band Scouting For Girls mit dem selbstbetitelten Debütalbum der Sprung an die Spitze der UK-Albumcharts. In Deutschland blieb die Musik der Scouting For Girls bisher jedoch ein Geheimtipp.

Mit erfrischendem Pop-Rock sorgen die drei langjährigen Freunde, die erst 2005 die Band gründeten, für gute Laune. Popmusik die richtig Spaß macht. Nun fangen die Scouting For Girls für uns noch einmal bei null an. Erst jetzt erscheint mit „Heartbeat“ auch hier eine ihrer ersten Singleauskoppelungen.

Ich persönlich bin damals durch die, im UK erfolgreiche, Single „Elvis Ain’t Dead“ auf die Jungs aufmerksam geworden. Schnell stellte sich der Überraschungkauf des Albums als Volltreffer heraus. Eingängige Ohrwürmer die man lang im Kopf behält. Dazu kommen wunderbare mehrstimmige Gesänge die sich ebenfalls in den Gehörgang setzten.

Erst kürzlich wurden die Scouting For Girls verdientermaßen für drei Brit Awards nominiert. Für die Musiker eine echte Ehre, wäre man doch mit einer Nominierung schon mehr als zufrieden gewesen. Hoffentlich bringt ihnen das den nötigen Schwung um auch bei uns endlich voll durchzustarten. Ich kann euch die Scouting For Girls jedenfalls nur wärmstens ans Herz legen.

Ab dem 06.02.2009 spielt die Band vier Konzerte in Deutschland. Außerdem sind die Gigs bei Rock am Ring und Rock am Park (05.- 07.06). Hier die Termine:

06.02. Hamburg, Grüner Jäger (Visions Party)
07.02. Köln, Werkstatt (Visions Party)
08.02. Berlin, Frannz Club
11.02. München, 59:1

Viel Spaß mit dem Video zu „Heartbeat“.

YouTube-Video: Scouting For Girls – Heartbeat

Kommentar verfassen