Schweizer Newcomer Baschi mit seinem ersten hochdeutschen Album „Auf grosser Fahrt“

Scroll this

Fünf Alben hat Baschi bisher aufgenommen und in der Schweiz ist der Singer-Songwriter bereits eine feste Größe. Aber irgendwie ist die neue Platte "Auf grosser Fahrt" auch seine erste Platte. In seiner Heimat ist er bereits ein Superstar – in Deutschland präsentiert er trotzdem fast aufgeregt zum ersten Mal seine Songs und damit sein sozusagen „Debüt-Album“, denn es ist sein erstes Album auf hochdeutsch. «Auf grosser Fahrt» bedeutet deshalb nicht nur, in die weite Welt hinaus zu gehen und Grenzen zu überschreiten, sondern auch Neuland zu erobern.

Einigen Kinogängern dürfte Baschi aber trotzdem bekannt sein, denn er lieferte mit "Unsterblich" eine Single für den Soundtrack des Films "Zweiohrküken" von Til Schweiger. Er war von Baschis Song und erster Single «Unsterblich» derart begeistert, dass er ihn gleich unbedingt auf dem Soundtrack zu seinem erfolgreichen Kino-Film «Zweiohrküken» haben wollte. Auch im Video zu „Unsterblich“ spiegelt sich die Verbundenheit der beiden Künstler wieder, durfte Baschi doch Filmszenen aus dem Kino-Blockbuster verwenden – was dem Song eine ganz besondere Emotionalität verlieh.

Geschrieben wurde das neue Album "Auf grosser Fahrt" natürlich von Baschi selber in Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Gitarristen und Co-Produzenten Philippe Merk, aber auch in Zusammenarbeit mit namhaften Songwritern wie Mirko Schaffer, Nils Ruzicka, Martin Tingvall, Roman Camenzind oder Klaus Hirschbrunner. Produziert wurde das Album in zwei verschiedenen Städten – in Berlin von Mirko Schaffer und in Basel von Baschi und Philippe Merk. Baschis kreatives Potential scheint unerschöpflich. Mit seinem Album «Auf grosser Fahrt» meldet sich der Schweizer auf sehr eindrückliche Art und Weise zu Wort. Man wird ihm gerne zuhören, in Deutschland, in der Schweiz und wo dieser Kerl sonst noch überall hin will.

Erschienen ist das Album deutschlandweit schon am 13. Mai und erfreut sich größter Beliebtheit. Um das allerdings noch auszubauen wird Baschi am 1. Juni live bei The Dome 58 in Essen dabei sein. Anbei an dieser Stelle noch ein Video, das euch einen kleinen Vorgeschmack auf das neue Album von Baschi geben soll.

Kommentar verfassen