schülerVZ und Warner starten Konzertreihe: Auftakt mit „Sternblut“ aus dem Telekom-Werbespot

Die Plattenfirma Warner und das große Schülerportal "schülerVZ" starten eine gemeinsame Konzertreihe. Hierbei sollen junge Talente und Newcomer in verschiedenen Schulen in verschiedenen Städten auftreten. Den Auftakt macht das Duo "Sternblut" in einer Braunschweiger Gesamtschule am 18. Dezember.

Scroll this

Die Plattenfirma Warner Music Central Europe und das allseits bekannte Schülerportal "schülerVZ" gehen neue Wege. Sie starten eine brandneue Konzertreihe in den Schulen unserer Republik. Darüber dürften sich vor allem die Nachsitzer freuen, denn so spannend, musikalisch und witzig war Nachsitzen bestimmt noch nie. Den Auftakt machen die Newcomer von "Sternblut", die aktuell mit ihrem Song "Komm wir malen uns das Leben" in der neuen Telekom-Werbung zu hören sind.

Das erste Konzert dieser neuen Reihe startet am 18. Dezember in der Integrierten Gesamtschule Franzsches Feld in Braunschweig. Weitere Konzerte in anderen Städten und Schulen sollen folgen. Genannt wird die Reihe das "schülerVZ Verstärker Konzert" und Sternblut sind der erste Act dieser echt coolen Aktion.
Künftig wollen Warner und schülerVZ vor allem jungen, aufstrebenden Talenten somit eine hochkarätige Plattform bieten. Wann hat man als Newcomer schon mal die Chance unter der Fahne einer der größten deutschen Plattenfirmen aufzutreten? Gleichzeitig kommen zudem die Nutzer von schülerVZ in den regelmäßigen Genuss toller Konzerte in einer besonderen Umgebung.


Mit Sternblut hat man als Auftakt-Band einen absoluten deutschen Überflieger-Act für sich gewinnen können. Das Geschwister-Duo Mona und Debo aus dem Allgäu schaffte es mit seinem Song "Komm wir malen uns das Leben" nicht nur in die Fernsehwerbung, sondern gleichzeitig auch deutschlandweit in die Hitradios. Sicher kam der größte Erfolg mit dem Telekom-Spot "Grenzen gab’s gestern", allerdings tut dies dem Song von Sternblut keinen Abbruch. Mona und Debo haben ein Lied abgeliefert, der vor allem das junge Publikum begeistert. Die neue Single ist bereits als Download erhältlich, die physische Form soll ebenfalls in Kürze erscheinen.

Das Debütalbum "Stark" der beiden Geschwister soll ab dem 5. Februar in den Läden stehen.
Das erste "schülerVZ Verstärker Konzert" startet, wie oben schon erwähnt, am 18. Dezember in der Gesamtschule Franzsches Feld / Braunschweig.
Wer bisher noch nichts von Sternblut gehört hat, bekommt nun die Chance dazu. Anbei findet ihr den aktuellen Telekom-Werbespot und weiterhin das Video zur aktuellen Single "Komm wir malen uns das Leben". Viel Spaß damit.

Sternblut – Komm wir malen uns das Leben

Telekom-Werbespot "Grenzen gab’s gestern"

2 Kommentar

  1. Tja nach der Abmahnwelle ist alles was der Major macht und sich so ausdenkt tabu. Nunja mit SVZ hat Warner auf jeden Fall nen starken Partner.

Kommentar verfassen