Sängerin LaFee nackt im aktuellen Playboy

Scroll this

Heute haben wir mal wieder eine Nachricht im Gepäck, die vor allem die Männerwelt efreuen dürfte und ich bin mir sicher, dass darauf eine ganze Menge gewartet haben. Sängerin LaFee hat sich für den Playboy ausgezogen und zeigt ihren wunderschönen Körper komplett nackt.

Die Sängerin wurde als Teenagerin entdeckt und galt in den letzten Jahren als eines der Symbole für „Teeniestars“. Musikalisch war es zuletzt eher ruhig um sie, aber der Boulevard zeigte durchaus weiterhin ein Interesse an der jungen Frau, die aber auch mit Anfang 20 immer noch als „kindlich“ wahrgenommen wurde.

Fotos: Sacha Hoechstetter für Playboy

Dies ist einer der Gründe warum LaFee sich nun auch für ein Shooting mit dem Fotografen Sacha Hoechstetter und Playboy entschied.
Der Bild-Zeitung sagte sie: „„Ich wollte die Fotos machen, so lange ich jung und knackig bin. Außerdem möchte ich endlich als erwachsene Frau wahrgenommen werden.“
Und das muss man ihr lassen, hat sie nun in jedem Fall geschafft. Von den Fotos strahlt eine selbstbewusste junge Frau mit einem verführerisch-lasziven Blick. LaFee, die Halbgriechin ist und bürgerlich eigentlich Christina Klein heisst, verweist jedoch darauf, dass sie bisher niemals einen One-Night-Stand hatte und auch sonst in Sachen Liebe eher altmodisch denkt. Trotzdem: „Ich bin Halbgriechin, das steht für Leidenschaft.“ Zudem sagte sie, sie könne sehr aufbrausend sein und vor allem sei sie kein „Typ für Blümchensex“.

Öffentlich gibt es bisher zwei Bilder, die man sich anschauen kann, wer mehr sehen will, muss sich den aktuellen September-Playboy kaufen 😉

Kommentar verfassen