Digijunkies.de

Sandhy Sondoro – Till The End Of The Rainbow. Einfach anhören und geniessen…

Naja…so geheim ist Sandhy Sondoro ja nicht, aber hier ist trotzdem der richtige Punkt für ein paar Worte über den jungen Mann aus Jakarta.

Sondoro war ein Teilnehmer von Stefan Raab’s Talent-Show. Und genau da bin ich auch auf den Mann aufmerksam geworden. Ich saß so blöd vor’m Rechner rum und die Show lief im Hintergrund. Plötzlich singt da so eine richtig geile Stimme „Over My Shoulder“ von Mike & The Mechanics. Ich war völlig fasziniert vom Klang und vor allem wie Sandhy singt. Er hat wirklich alle Facetten drauf. Unglaublich.

Am geilsten fand ich aber immer Sandhy’s Auftritte mit seinen eigenen Kompositionen. Bei seinem Song „Till The End Of The Rainbow“ hat’s mich bald umgehauen. Der Song hat soviel Gefühl und ist einfach mehr als genial gesungen. Ich hatte SOOOOO Gänsehaut (zeige mit den Fingern ca. 10cm)

„….pick up a star for you…if you love me too…if you love me too…“

Ich konnte leider auch nach ausgiebiger Suche kein Video davon finden. Alle anderen Songs bekommt man bei YouTube, nur diesen einen Mitschnitt eben nicht. Schade. Aber als Alternative habe ich den Link zur MySpace-Page für euch, dort könnt ihr den Song auch anhören –> Sandhy Sondoro MySpace

Der lohnt sich in jedem Fall…
…und wenn ihr schon mal da seid, könnt ihr die anderen gleich mithören.
Weiterer Anspieltipp in jedem Fall „You & I“. Geile chillige Gitarre im Hintergrund und Sandhy haucht fast darüber. Das ist einfach Musik zum zuhören und mitfühlen. Keine Frage.

Sehr schön auch der Track „Last Dance With You“.

Vergleiche fallen mir schwer, ich will Sandhy und Kollegen ungern eine Schublade stecken (Kategorien reichen schon). Am ehesten passt da John Mayer bzw. sagen wir mal so: Der fällt mir dazu ein.
Oder noch besser: Sandhy schreibt so geile Songs wie John Mayer. Gut?
Wer die Stefan Raab Show gesehen, der weiß wie gut Sondoro ist, der braucht mein Gesabbel nicht, darf aber natürlich auch gerne noch mal reinhören.

Auf Sandhy Sondoro’s eigener Homepage wiederum gibt es das Stück „Down On The Streets“ zum anhören. Hier lang bitte –> http://www.sandhysondoro.com/

Zum Schluss will ich noch erwähnen, dass ich die ganze Zeit nur von Sandhy alleine spreche…er ist sicherlich der Kopf und Chef, trotz allem muss man anerkennen, dass sich bei Sondoro sehr gute Musiker tummeln. Ihnen gebührt natürlich ein Teil der Credits.
Auch will ich anmerken, dass ich Gregor Meyle keinesfalls vergessen habe, über den schreibe ich auch noch.
Denn Herr Meyle hat auch ein paar Knaller im Angebot…

Hier aber erst mal „Over My Shoulder“…ein Fernsehmitschnitt. Viel Spaß

 

Ohhh und da sehe ich gerade…es gibt ein richtiges Musikvideo von Sandhy Sondoro „Why Don’t We“

Lass uns einen Kommentar da!

Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Kiki geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Kiki lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel