RTL mahnt DSDS Seiten wegen angeblicher Markenverletzung ab! Die Schliessung droht

Scroll this

Deutschland sucht den Superstar ist in aller Munde. Auch die aktuelle Staffel zieht wieder jede Woche Millionen Menschen vor den Fernseher…und tausende Menschen verfolgen das Spektakel im Internet. Es gibt viele Seiten, die über die aktuelle Staffel von DSDS berichten und eigentlich immer die neusten Nachrichten oder auch einfach Klatsch und Tratsch am Start haben. Viele dieser Seiten sind nun jahrelang gepflegt worden von Menschen, die viel ihrer Freizeit für das Thema geopfert haben.

Nun sieht es derzeit so aus, als wenn RTL nun Profit aus den Seiten schlagen will, denn kürzlich wurde die Domain dsds-news.de von RTL abgemahnt. Mit knapp 3-jähriger Verspätung ( so lange existiert diese Seite nun schon) will man nun seine Markenrechte in Anspruch nehmen. Hintergrund ist der, dass im Domainnamen ein "DSDS " vorkommt. Darauf pocht der Sender nun und will sich die Domain selber einverleiben. Der Kollege von dsds-news.de hat nur 2 Tage Zeit bekommen in denen er das Projekt auf den Sender überschreiben soll. Eine himmelschreiende Ungerechtigkeit, wie ich finde. Denn RTL hat das Projekt nun mehrere Jahre geduldet bzw. hat nun so lange gewartet, bis der Betreiber die Seite aufgebaut hat und nun schlagen sie zu. In meinen Augen ist das schlicht unfair. Sie ernten damit die Lorbeeren von 3 Jahre langer und durchaus harter Arbeit.
Derzeit ist nicht bekannt, ob auch andere Seiten, die ein DSDS im Titel tragen abgemahnt und zur Schließung aufgefordert werden, aber auch meine Freunde und Kollegen von dsds-finale.de haben Angst vor diesem Schritt.
Tatsache ist einfach, dass man sich als "kleiner" Blogger einem Riesenkonzern gegenüber sieht und dabei so gut wie keine Chancen hat. Wer von "uns" hat schon das Geld, um sich einen Rechtsstreit mit RTL zu liefern.

Fatal ist dabei auch, dass die DSDS-Seiten von unabhängigen Bloggern / Journalisten betrieben werden. Diese schreiben eben nicht nur das, was RTL gerne hören und sehen will. Somit ist also auch für viele Fans und Zuschauer eine kritische Diskussion möglich. RTL will all dem nun ein Ende setzen und sich die Seiten einverleiben, um sie dann schließlich mit Einheitsmüll zu befüllen (und um von der Vorarbeit der jeweilgen Betreiber zu profitieren).

Ich möchte mit diesem Post zur Unterstützung der ggf. betroffenen Domains aufrufen. Wer kann und mag schreibe bitte einen Beitrag über dieses Thema und verlinke dann folgende Seiten auf seinem Blog / Forum / Internetseite. WIR dürfen uns nicht alles gefallen lassen, was man mit uns macht. Und: Wir sind zwar alle nur ganz kleine Körner aber aus ganz vielen Körnern wird ein Stein. Oder um es mit den Worten der Punkband "Dritte Wahl" zu sagen: "Du bist nur ein Wassertropfen, kannst nichts ändern hier auf Erden
doch aus vielen Wassertropfen können Wasserfälle werden".

Diese unteren Artikel bitte auf euren Seiten verlinken, um die Blogger und Seitenbetreiber zu unterstützen. Bitte unterlasst dabei jegliche Hasskommentare Richtung RTL, da diese vermutlich noch mehr Ärger für den Betreiber bedeuten könnten.

http://www.dsds-news.de/598-rtl-will-sich-dsds-newsde-einklagen-schliessung-droht

http://www.dsds-finale.de/quo-vadis-dsds-finalede-rtl-geht-gegen-betreiber-von-dsds-seite-vor.php

http://www.dsdsnews.de/2009/03/11/rtl-klagt-gegen-dsds-fanseite-dsdsnewsde-auch-bedroght/

15 Kommentar

  1. Das klingt ganz mies nach Abzocke. Die wollen sich die gestandenen Seiten einverleiben, das sollte unbedingt boykottiert werden. Man sollte sich von den großen nichts mehr gefallen lassen. Wird aber wohl ohne Anwalt kaum gehen. Die Abmahnwut hat mittlerweile sowieso viel zu große Ausmaße angenommen.

  2. Wieso kann DSDS eine Marke sein? Das sind 4 aneinandergereihte Buchstaben oder neben RTL der Begriff für eine hirnschädigende Krankheit.

  3. Pingback: Joaquins Musikblog

Kommentar verfassen