Digijunkies.de

„Today my heart is broken, Ronnie passed away at 7:45am 16th May.“ Diese bewegenden Zeilen informierten gestern die Welt vom Tod des legendären Black-Sabbath-Sängers, der – ebenso wie Gene Simmons von „Kiss“ – für sich die Verbreitung der der sog. „Teufelshörner“ in Anspruch nahm. Schon 2009 wurde bekannt, dass der Musiker unter Magenkrebs litt. Damals hatten Dio und seine Frau noch Hoffnung, die tückische Krankheit besiegen zu können. Ein Irrtum, wie sich nun herausstellte.

Auf der offiziellen Facebook-Fansite haben bereits Zehntausende Anhänger von Ronnie ihr Beileid bekundet. Der 67-Jährige, der u. a. mit der Kultband „Black Sabbath“ riesige Erfolge feierte, starb nach mehreren Chemotherapien nach Angaben der Familie friedlich im Kreis seiner Lieben. Die Witwe bittet darum, die Angehörigen einige Tage in Frieden zu lassen, um mit dem schrecklichen Verlust fertigzuwerden. „Please know he loved you all and his music will live on forever“, lautet ihre Message an die Fans.

Neben seiner musikalischen Laufbahn engagierte sich der als Ronald James Padavona in New Hampshire geborene Metal-Sänger auch sozial mit seinem Projekt „Hear ’n Aid“, das nach dem Vorbild des legendären „Band Aid“ Gelder für die Hunger- und Entwicklungshilfe sammelte – mit Erfolg.

Die Homepage von Ronnie James Dio im Netz:

http://www.facebook.com/OfficialRonnieJamesDio

Lass uns einen Kommentar da!

Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Cat geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Cat lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel