Razorlight – Die zweite Single „Hostage Of Love“

Scroll this

Anfang des Jahres mischte die britische Band Razorlight mit dem Song „Wire To Wire“ die internationalen Charts auf. Die erste Singleauskoppelung vom neuen Album „Slipway Fires“ konnte bei uns in Deutschland bis auf Platz drei vordringen und damit den Goldstatus einheimsen. Dennoch wurde die Platte teilweise von den Kritikern zerrissen. Die Band juckt das glücklicherweise herzlich wenig. Nach dem durchschlagenden Erfolg der ersten Single veröffentlichen Razorlight nun mit „Hostage Of Love“ die zweite Single. Stilistisch bleibt „Hostage Of Love“ auf den Pfaden des Vorgängers. Eingängiger Akkustik-Pop eben.

Sänger Johnny Borrell hat sich die Kritik an seiner Band wohl ordentlich zu Herzen genommen. Noch im Juni sprach Borrell in einem Interview, einen geplanten musikalischen Richtungswechsel an. In Zukunft will der exzentrische Frontmann wohl mehr und mehr von der Rockschiene abweichen und dafür verstärkt auf elektronische Hilfsmittel setzen. Im Gespräch sind „fantastische House-Kompositionen“, die allerdings zunächst noch komponiert werden müßten. Solang also vorerst nichts spruchreifes auf dem Tisch liegt, erfreuen wir und weiter an den Akkustik-Ohrwürmern der Band.

Wenn ich in der Einleitung von einer britischen Band sprach, muss ich schon kurz darauf erwähnen, dass Razorlight nicht halb so britisch sind wie von mir dargestellt. Sowohl Gitarrist Björn Ågren als auch Bassmann Carl Dalemo sind nämlich schwedischer Herkunft. Die Band ist also mehr oder weniger ein europäischer Mischling. Das aber nur am Rande.

Im Vordergrund steht natürlich die Musik und mit der treffen die vier Musiker im Augenblick ins Schwarze. Trotz aller Kritik wurde das Album von den Fans weltweit gut aufgenommen. Galten Razorlight nach dem letzten, selbstbetitelten Album noch hierzulande als Geheimtipp, ist die Band inzwischen eine feste Größe im Geschäft. Das beweisen auch die Doppelkonzerte beim diesjährigen Rock am Ring und Rock im Park. Außerdem spricht die neue Single „Hostage Of Love“ nun mal einfach für sich.

YouTube-Videos: Razorlight – Hostage Of Love

Razorlight – Hostage Of Love (Lyrics)

You make yourself a prisoner of me
You blind yourself, so you don’t have to see
You turn your life, to a power above
You make yourself
A Hostage Of Love

You turn from me, you turn from the strain
Devote yourself to the power again
Distance yourself from all that we vow
You broke those rules
You’re my hostage now

I am a sinner and I am a saint
I am a devil
I am a ghost at the wake
God feed the swell and pull
Of your tears as they break
I am the limit of
The load you can take

You are the pulley
And I am the winch
I am salvation
And your herald of sin
I take you beyond
Your limits of trust
Ransom yourself
Hostage Of Love

You see we’ve have been born again
Since you slept there in that liar’s den, den
You cannot be saved
You gave your innocence away
Oooohhh

I turn my cheek
And I’ve suffered the blow
Truth of my story
Is widely unknown
Words of derision I have
Swallowed with a smile
For telling my story I’ve been crucified

Now like a madman
I give my laurels to you
Like a hero
Forsake my trophies for you
Though a deciple of this devil
That is in the blood
Am I not also
Your Hostage of Love?

You see we’ve been born again
Since you slept there in that liar’s den, den
You cannot return
Until your innocence is earned

And you seak up to live alone
Though it hurts to make it on your own, own
You cannot be saved
You gave your innocence away
Oooohhh

You will remain a hostage of love
Hostage Of Love
Hostage Of Love

Kommentar verfassen